Gericom Kunden"service"--HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von Rene82, 26. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rene82

    Rene82 Guest

    Hallo,
    hab das eben schon in nem anderen Thread gepostet, aber vielleicht weiß ja hier jemand auch noch was:

    Wir haben uns am 25.03.03 beim Real-Kauf in Hildesheim einen 17" Röhrenmonitor der Fa. Gericom gekauft. Dieser hielt bis ca. 22.08.04. Dann blieb er mit einem durchgebranntem Netzteil auf der Strecke. Die Hotline angerufen, dies war zu der Zeit noch die Fa. Domke in Siek. Diese Fa. ist leider in der Zwischenzeit insolvent. Am 12.08.2005 war es dann wieder so weit. Der Monitor machte einen letzten Schnaufer, und das Netzteil?? verstarb. Nun fing das Drama an. Domke gab es nicht mehr, also beim Real angerufen, die sich über die Händlerhotline mit GC in Verbindung gesetzt. Real rief uns zurück, gab uns die Hotlinenr, und sagte uns, das sich GC in den nächsten 10 Minuten bei uns melden will. Nach einer 3/4 Std. haben wir dann den Monitor eingepackt, es war dann ca. 16 Uhr am Freitag und zum Real hin. Noch kein Rückruf von GC. Das Wochenende ist in Sicht und kein Monitor. Beim Real dann hatten sie keine 17" Röhren mehr, nur noch 19" LCD, wäre ja kein Problem wenn sich GC gemeldet hätte. Dann Anruf von GC, können keinen Tausch genehmigen, muss Österreich ja sagen. Haben uns Telnr. von dort gegeben. Immer noch keinen Monitor. Also dann in einem anderem Geschäft einen neuen LCD Monitor gekauft. Nach Hause, Monitor angeschlossen und das Wochenende war gerettet. Danach in Österreich angerufen. Warteschleife!!! Dann war WE. Montag probiert. Nach dem dritten Mal Warteschleife dann endlich eine Verbindung. Diese Nr., stellte sich heraus, war aber nur für Österreich. Andere Nr. bekommen und bis zum heutigen Tag ca. 30 min. Warteschleifenmusik genossen. Dabei möchte ich doch nur die ganz einfache Aussage haben, das GC den Monitor zurücknimmt und ich meine 113 EURO wiederbekomme.
    Die Nr. aus Österreich lautet 0043732766467020
    Hat jemand von euch vielleicht schonmal ähnliche Erfahrungen mit Gericom gemacht, oder irgendeine DEUTSCHE E-Mailadresse von denen? Wir verzweifeln hier noch!!!

    Ciao,
    René
     
  2. Tamburas

    Tamburas Guest

    1. Meinst du nicht, 1 Thread hätte gereicht?

    2. Wer ist dein Vertragspartner? Hast du das Ding bei Real oder bei Gericom gekauft?
     
  3. Rene82

    Rene82 Guest

    Also, erstmal Sorry mit den 2 Threads, aber wie ich im 2. schon geschrieben habe, passte das Thema in beide, und ich hoffe, so mehr Erfolg zu haben! Sorry wenn's nervig ist!

    Gekauft haben wir den Monitor bei Real, doch die können ohne Aussage von Gericom nichts machen, und von denen kommt ja, wie o.g. garnichts, außer zig Verweise usw. Daher sind wir ja auch auf der Suche nach nem Ansprechpartner bzw ner Mailaddy, die auch für Deutschland zuständig ist, und uns endlich mal ne vernünftige Info geben kann.
     
  4. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Ist doch ganz einfach. Dein Ansprechpartner ist und bleibt Real. Wie die mit Ihren Zulieferfirmen klarkommen, ist nicht dein, sondern ihr Problem. Habe vor vielen Jahren mit einer gewissen Hartnäckigkeit selbst bei Aldi Eine Fernseher zur Reparatur abgegeben.

    Mache den Leuten bei Real deutlich, dass du dort den Bildschirm gekauft hast und dass du mit Gericom nichts zu tun hast. Dass du nicht gewillt bist, Zeit und Geld in Telefonate zu investieren, in Dinge, die Sache von Real sind.
     
  5. Rene82

    Rene82 Guest

    Wäre schön, wenns so einfach wäre. Real braucht ne Rückmeldung von Gericom, was denn nun Sache ist. Doch auch der Real kriegt niemanden an die Strippe, der wirklich mal Ahnung hat oder was zu sagen hat.
    Habe gestern wen von Gericom Österreich am Tele gehabt, und die meinte, sie würde sich gleich Montag morgen darum kümmern, und sich dann so schnell wie möglich melden.
    Doch wer's glaubt wird seelig... :mad:
     
  6. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Ob Real eine Rückmeldung braucht oder nicht, ist doch ihr Problem und nicht deins.
     
  7. Rene82

    Rene82 Guest

    Hast einerseits recht, aber ohne das Real was von Gericom hört, nehmen sie den Monitor nicht zurück...
     
  8. McDog

    McDog Kbyte

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    144
    Mach dich mal in einen der juristischen Foren rechtskundig. Dir gegenüber in der Pflicht als Verkäufer ist die Firma Real und nicht Gericom. Du lässt dich hinhalten. Es wäre Aufgabe der Firma Real, mit der Firma Gericom Kontakt aufzunehmen. Und wenn Sie das nicht hinkriegen, müssen sie dir trotzdem einen fehlerfreien Monitor liefern. Du bist viel zu langmütig!

    Wenn du es nicht glaubst, gehe zur öffentlichen Rechtsberatung oder zu einem Anwalt!

    Ergänzung: Oh je, ich habe übersehen, dass das Ding schon über zwei Jahre alt ist.Da gilt weder Garantie noch Gewährleistung. Hier gilt, am besten entsorgen und neu kaufen, natürlich kein Gericom Produkt. Die Firma Gericom ist nicht besonders kulant.

    Viel Erfolg!
    McDog
     
  9. madeleine56

    madeleine56 ROM

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    1
    hi ,
    ich habe derart negative erfahrungen gemacht ,nach 4 jahren und 3 gericom notebooks .man hebt nicht mehr das telefon ab wenn meine nummer am display erscheint .suche kontakt-mailadresse eines leitenden angestellten hier in österreich da das mit dem telefonieren nie klappt .
    wenn du dich mit mir austauschen möchtest mai mir bitte .mfg madeleine
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen