1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

gericom laptop - empfehlenswert oder nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von cumga1, 18. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cumga1

    cumga1 Guest

    ich bin immer noch auf der suche nach einem richtigen notebook. sehr überzeugt bin ich selbst von hp oder compaq, auch toshiba soll laut beiträge in diesem forum sehr gut sein. auch asus wird gelobt. von ibm bin ich aus erfahrung überzeugt und acer finde ich für menschen, die nicht viel geld haben, eine gute firma (ausgenommen die lautsprecherqualität).

    nun will ich aber wissen, ob denn gericom eine gute marke ist?

    ich hab selbst erst selten ein gericom in der hand gehabt, es heißt jedoch, sie sollten "schlecht" sein. aber was ist denn jetzt schlussendlich "schlecht"?

    Die Teile wie zB ein Centrino-Prozessor oder ein mobile Pentium-Prozessor werden ja nicht von Gericom hergestellt.

    Woher bekommt Gericom den schlechten Ruf?

    Ich will nämlich nicht, dass ich mir ein Gericom kaufe, und ich dann schlechte Erfahrungen mache. Momentan würde ich keins von Gericom kaufen, weil es heißt, solche Laptops seien eben "schlecht". Aber was ist schlecht?

    Hat jemand Erfahrung damit?

    Danke schon im Voraus
     
  2. cumga1

    cumga1 Guest

    danke für eure antworten. ich glaub, ich weiß jetzt einigermaßen bescheid
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    die von Gericom ham ewig gebraucht, das Ding zu reparieren, lag vermutlich daran, daß meiner nicht der einzige war, die Haben bestimmt Deutschlandweit nur 1 Werkstatt, wo repariert wird.
     
  4. cumga1

    cumga1 Guest

    und wie steht es mit der display-qualität und der lautsprecherqualität? kann man da ein einheitsurteil abgeben oder ist das von laptop zu laptop bei gericom verschieden?
     
  5. Kompatibel

    Kompatibel ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    6
    Hi,

    ich selbst habe auch ein Gericom-Notebook und kann sagen, dass die Qualität sehr gut ist. Ich nutze mein Laptop als Desktop-Ersatz, und hatte bisher weder Hardware- noch Software- Probleme. Verarbeitungsmängel konnte ich an meinem Gerät auch nicht feststellen.

    Wollte nur die Ehre meines Gericom-Notebooks widerherstellen ;-)

    Allerdings hört man tatsächlich sehr oft, dass der Support Sch**** sein soll....
     
  6. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Gericom ist ein billig Anbieter, d.h. die nehmen das billigste Material, was man bekommen kann und stöpseln es zusammen.

    Typische Gericom Probleme:

    Gerissene Display-Halterungen
    geringe Akkulaufzeit
    heiße Gehäuseunterseiten (KEIN Mobileprozessor!)
    defekte Tastaturen
    abvibrierte Laufwerkabdeckungen

    Mein Tipp: Gib etwas mehr aus und kaufe dir etwas vernünftiges.

    You get, what you pay for.

    gruß

    Greg
     
  7. cumga1

    cumga1 Guest

    und wie ist die qualität der gericom produkte?

    @mroszewski: wurde der laptop von mediamarkt erst so spät eingeschickt oder hat sich gericom so zeitgelassen?
     
  8. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Der Gericom-Support ist offenbar für den A... - steht gerade ein Artikel im aktuellen c't drüber. Das allein würde mir schon reichen, um Abstand zu nehmen.
     
  9. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    Gericom Notebooks sind eigentlich supergeil, was manchmal stört, ist, wenn was kaputt geht, ist man gearscht, ich habe einen X5Force und der war bisher 2 mal in der Reparatur,
    1. integriertes WLAN-Modul defekt > Firmware zerstört war schon bei der Inbetriebnahme defekt
    2. beim Einschalten, Hintergrundbeleuchtung des Displays geplatzt bzw abgeraucht, Display schwarz, Lampe mußte ausgetauscht werden

    in beiden Fälle mußte ich mindestens 4 Wochen warten, bis das Ding über Mediamarkt (wo ich es kaufte) repariert wurde
    momentan läuft das ding Tadellos ich bin gespannt...
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Mit Centrino-Prozessor meinst Du vermutlich den Pentium M?

    Egal, Gericom verwendet recht selten mobile CPUs, sondern Desktop-CPUs. Und als Desktop-Ersatz mit gelegentlicher Nutzung auf dem Gartentisch kann man die Dinger auch ganz gut nutzen. Aber für einen rauhen Notebookalltag sind die einfach nicht besonders tauglich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen