1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gericom notebooks

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von qarky, 2. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. qarky

    qarky Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    74
    Hallo,
    was ist an gericom so scheiße?
    sind die denn o.k. wenn man die mit dieser bits an byts vollkaskoversicherung kauft?

    BItte antwortet
     
  2. JN75

    JN75 Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    30
    Kann ich nur bestätigen!

    @urban_ulf

    Wenn du in ferschiedenen Foren suchst, wirst Du sehen,
    das etliche Gericom Besitzer Probleme mit ihrem Notebook haben!
    Ein Gericom hat nicht annährend die Qualität wie ein Markennotebook.
    Siehe Umfrage aus der CT.
    Gericom hat mit riesen Abstand die höchste Reparaturanfälligkeit!!
    Wenn man auf ein Notebook angewiesen ist, niemals ein Gericom kaufen!
    Den Fehler habe ich auch schon gemacht! Warte schon seit 3 Monaten auf mein Notebook.
    Hab jetzt seit 2 Monaten ein Acer.
    Himmelweiter Unterschied! Wie Mercedes gegen Trabbi!!
    Kein Wunder, dass Gericoms Umsatz rückläufig ist.
    Das sind Geräte für Leute, die keine Ahnung von Computern haben, und sich von der Ausstattung und dem vermeindlich
    günstigen Preis blenden lassen!
    Naja ich hab ja auch daraus gelernt.
    MfG
     
  3. Poldi77

    Poldi77 ROM

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    1
    Ich möchte auch etwas zum Thema GERICOM beitragen.

    @urban_ulf: Ich kann diejenigen verstehen, die Gericom verteidigen. Das gleiche habe ich bis vor einem halben Jahr auch noch gemacht!

    Mein Gericom hat seinen Geist im Ausland aufgegeben, es fror immer wieder komplett ein, und ich musste erst mal warten bis ich wieder in Deutschland war um irgendetwas reissen zu können. Nun befinde ich mich seit Anfang Dezember wieder im Lande und seitdem habe ich von meinem Laptop Supersonic GPRS nichts mehr gehabt. Es ist jetzt seit mehr als einem Monat wieder in Reperatur in Österreich, zum,zweiten Mal!

    Beim ersten Mal bekam ich das Notebook unrepariert zugesandt mit offenem Hardwareprofil. Der Service von Gericom hat es nicht mal für nötig befunden die Installation abzuschliessen und zu kontrollieren ob das Notebook funktioniert. WAS ES NATÜRLICH NICHT TAT! Der Fehler war immer noch da! Was für eine Serviceleistung!!!!!

    Daraufhin machte ich mich selbst auf Fehlersuche (ich als LAIE!)und konnte den Fehler auf Arbeitsspeicher oder Grafikkarte eingrenzen. Das habe ich alles in einem Brief an Gericom geschickt, mit meinem Laptop. Seitdem ist mein Laptop in Reperatur......über einen Monat. Ich musste mir ein Leihgerät besorgen, da ich ohne Rechner dastehe. Die Kosten übernimmt niemand und Gericom reagiert auf Anfragen sehr "zurückhaltend". Ich bekomme weder genaue Auskunft noch werde ich Rückgerufen, worum ich schon mehr als viermal gebeten habe!

    Also, mein nächster Laptop ist kein Gericom! Ich setzte lieber auf einen Hersteller der auch greifbar ist und sich nicht wegen seinem schlechten Service verstecken muss.
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ich habe auch einen Gericom Notebook von Mediamarkt, einen X5 Force, ich werde stinksauer wenn das ding nun zum 3. mal kaputt ginge, war bisher 2 mal kaputt, wlanmodul defekt und dislplaybeleuchtung defekt. Eine unverhältnismäßig lange Wartezeit auf die Reparatur war die Folge.
     
  5. urban_ulf

    urban_ulf ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Auch ich frage mich was so schlecht sein soll an Gericom ? Der Service sei mies, die Laptop's schlecht usw. .... Ich kann es langsam nicht mehr hören. Diese ewige Miesmacherei geht mir allmählich auf die Nerven. Gericom verkauft zig-tausend Laptop's im Jahr. Wenn Gericom so mies ist, müsste man doch auch ebenso viele Beschwerden finden ? Die Mehrzahl der User scheint aber mit ihrem Notebook zufrieden zu sein. Ich würde mir wieder ein Gericom Laptop kaufen, da ich mit meinem sehr zufrieden bin und der Support ist auch nicht schlechter als bei anderen Markenanbietern. Fehler passieren nun mal, aber bitte die Kirche im Dorf lassen.

    zu andyy :

    Datenrettung kostet richtig Geld und dafür gibt es auch spezielle Unternehmen. Soweit ich weiss wird diese auch durchgeführt, wenn man dies explizit wünscht. Vertragswerkstätten werden übrigens abgemahnt wenn eine Reparatur zu lange oder nicht vollständig durchgeführt wird, also ist auch die Werkstatt an einer schnellen und vollständigen Reparatur interessiert. Danke
     
  6. andyy

    andyy ROM

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    Wenn ich das hier lese geh ich die Wände hoch. Der Service bei Gericom ist unter aller ***.
    Mein im Juli 2003 gekauftes Notebook hatte vor sechs Wochen einen Totalschaden und befindet sich seitdem bei Gericom.
    Nur habe ich immer noch nicht gehört wann ich es wiederbekomme, bzw. ob meine Daten gerettet werden können.
    Ich habe keinerlei Reaktion von Gericom bekommen
    Fünfmal habe ich bei der Hotline angerufen. Die Hotline ist jedoch ein ausgelagertes Callcenter, das lediglich mitteilen kann das sich das Notebook in Reparatur befindet (welch gute Antwort, hab ich mir fast gedacht) und das audf ein Ersatzteil gewartet wird (ach nee, wäre interessant zu wissen wie lange.)
    Da die Hotline Beschwerden immer nur weiterleitet bat ich also um Rückruf. Den habe ich immer noch nicht trotz !!!!!!fümfmaliger Aufforderung erhalten.
    Habe das ganze jetzt zum Anwalt weitergegeben und werde versuchen mein Geld zurückzubekommen. Der Service bei Gericom ist das allerletzte.
     
  7. fin

    fin ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Es klingt nicht schlecht.

    Das mit dem Service: Die versuchen alles daran zu setzen um den Service zu verbessern. Geben sich richtig mühe.

    Bislang muss ich jedoch sagen, habe ich noch nie probleme mit denen gehabt.
     
  8. qarky

    qarky Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    74
    Was haltet ihr denn von dem Gericom notebook`?

    AMD mobile AthlonTM XP 2500+, 60 GB Festplatte
    Arbeits-
    speicher: 512 MB DDR-RAM, 2 slots, Wireless LAN über PCMCIA
    Grafikkarte: M10 ATI Mobility Radeon 9600 64MB
    Laufwerk: DVD-R/-RW DVD-Brenne
    Schnitt-
    stellen: 4x USB 2.0,VGA-Out, Line out (Kopfhörer), Mic-in, 10/100 Mbit LAN, TV-Out (S-Video), PS/2, parallel, PCMCIA Type II
    Sound: VIA VT 1612A
    Modem: 56k modem V.90
    Akku: Li-Ion 8 cells, 400 ma/H


    angaben zur software und zubehör wurden mir noch nicht zugeschickt bitte sagt mir eure meinung
     
  9. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hey die haben versprochen sich zu bessern :D .


    MfG
    earth
     
  10. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Die Notebooks selber sind nicht viel schlechter als die von der Konkurrenz, ABER der Kundendienst ist mies. Wenn der Rechner kaput ist, dann kannst du mitunter Monate warten bist das Teil repariert ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen