Geringe Speed im Parallelport-Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von BicycleRMan, 21. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BicycleRMan

    BicycleRMan Byte

    Registriert seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    51
    Hallo Leute,

    ich habe ein kleines Problem: mit einem Parallelkabel habe ich ein Notebook (Win98) mit einem PC (W2k) vernetzt. Lt. W2k soll die Verbindung 4 MBit schnell sein. Wenn ich aber Daten rüberschaufle und im SysMonitor von Win98 nachschaue sagt der mir dass die Platte dort immer nur max. 50 KB/s schreibt.

    Habe es schon mit TCP, IPX und NetBIOS probiert, aber das ändert nix. Ansonsten habe ich auf beiden PCs die Standardeinstellungen für Netzwerke belassen. Habe auch den Novell- und den MS-Client ausprobiert, hat auch nix gebracht.

    Beide Ports sind auf ECP/EPP eingestellt.

    Habt Ihr eine Idee was ich noch machen kann??? Oder liegt\'s etwa am Kabel, schafft es einfach nich mehr? Danke schon mal!!!

    BicycleRepairMan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen