GESAMTES XP PRO AUF 2. RECHNER ÜBERTRAGEN

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von sdc, 9. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Hallo
    ist es möglich ein Windows XP pro ( mit allen Programmen) auf einen 2. Rechner zu übertragen ? wenn es nicht geht, wie mache ich es dann ? grössere Firmen installieren ja auch nicht auf jeden Arbeitsplatz PC ein separates XP.
    Sehr viele Tools und Programme und mehrere Dutzend einstellungen von meinem Hauptpc möchte ich auf einem 2 Rechner ( in unserem Ferienhaus) verwenden können.
    aber ich möchte eine Neuinstallation vermeiden, da bei mir alles ja sehr mühsam geht.
    vielen Dank für Eure Hilfe sdc
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wenn es 2 identische Rechner sind kannst du mit einem Imageprogramm (z.b. DriveImage) ein Backup des ersten erstellen und auf dem zweiten wiederherstellen lassen - du brauchst natürlich auch 2 Lizenzen (Seriennummern) und du musst das Windows auf dem 2ten PC neu aktivieren

    Ach ja - es gibt keinen Grund hier rumzuschreien* :D






    *Vom Forum selbst mal abgesehen ;)
     
  3. Gast

    Gast Guest

  4. Gast

    Gast Guest

    Natürlich kannst du es wie vorgeschlagen probieren. Es werden aber höchstwahrtscheinlich sehr heftige Probleme mit den Treibern auftauchen.

    Da du sicher kaum exakt gleiche Hardware im Zweitrechner hast, wird es zu enormen Konflikten beim Versuch des Bootens kommen, die du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit so nicht lösen kannst.

    Insbesondere die Motherboardtreiber reagieren da sehr zickig - es sei denn, du hast nur die Standard-Treiber der XP CD installiert. Aber auch andere (Grafikkarte etc.) werden ähnliche Probs bereiten.

    Wie gesagt - einen Versuch ist es wert, ich prognostiziere jedoch, dass es so nicht geht.

    In den Firmen funktioniert das eher, weil meistens exakt gleiche Rechner vorhanden sind.

    Erich
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    - Erstelle ein Image mit Ghost / DriveImage oder wenn du viel Zeit hast mit TrueImage.

    - Stell das Image auf dem Neuen Rechner wieder her.

    - Versuche NICHT XP zu booten!

    Boote von der XP-CD und führe eine Reperaturinstallation durch.

    Anschließend musst du allerdings alle Windows-Upates wieder Neu installieren.


    J3x

    Ps: Getestet mit:

    CPU / CHipsatz: Von Oben nach Unten "gewechselt"

    K7 1400 / Via
    K6 233 / SiS
    P3 1800 / Intel
    K7 1400 / Via
     
  6. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Hallo Jörn
    mein Problem ist ,dass ich beim 2. Rechner (Compaq Presario 4860 ) im
    im Bios nicht angeben kann "von der CD zu starten" kann ich das auch irgendwie umgehen ?
    viele Grüsse sdc

    @whisky
    sorry wegen dem Brüllen, (Grossschrift) hab es übersehen, es war nicht meine Absicht
     
  7. Gast

    Gast Guest

  8. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    Wieso immer so umständlich? ;)

    Microsoft liefert doch bereits entsprechende 'Bordmittel' mit.
    Auf der XP (Professional - ob bei Home auch weiß ich net) CD im Ordner

    SUPPORT\TOOLS

    findet sich das Archiv debloy.cab.
    Darin findet man das Tool Sysprep mit dem man den Rechner VOR dem erstellen eines Images bearbeitet.
    Danach macht man ein Image von der Systempartition und setzt mit dieser sein zweites System neu auf.

    Einziger Nachteil in diesem Falle: Man muss auch auf dem Quellsystem nach dem Anwenden von Sysprep das Minisetup durchlaufen.

    OK, klar - nach dem aufspielen darf man natürlich wieder Product-Key eingeben und aktivieren.

    Bei der Variante mit der Reparaturkonsole ist natürlich der Vorteil, das das Quellsystem komplett unangetastet bleibt.
     
  9. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    bootdisk.de

    hallo freiherr07
    ich habe auf der bootdisk.de nachgeschaut,da ich jedoch kaum englisch verstehe ist es mir nicht möglich die passende bootdisk (für einen Start meiner deutschen Winxp pro cd) auszuwählen.
    Könntest Du mir nicht die spezielle Datei angeben ?
    Besten Dank sdc (@gmx.ch)
     
  10. Gast

    Gast Guest

  11. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    @atze1
    besten Dank, habe mir das Programm mal downgeloadet und werde es versuchen
    Gruss sdc
     
  12. djobst

    djobst Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    371
    warum spiegelst du nich die erste festplatte auf die zweite?

    gruss dieter
     
  13. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Hallo
    ich habe jetzt ein image mit trueimage7 erstellt ( dauerte eben etwas lang )und habe das image auf den neuen Rechner installiert, dann habe ich mit den bootdisketten die xp cd gestarte, dann in die wiederherstellungskonsole gewählt, doch nun verlangt er mir ein andministratorenpasswort und ich kann mich nicht erinnern dass ich jemals eines gewählt habe, wenn ich enter drücke geht nichts.
    was nun ? wiw kann ich es herausfinden ?
    Gruss sdc
     
  14. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Bei XP Pro hast du das Passwort während der Installation eingegeben.

    Aber, in die Wiederherstellungskonsole musst du auch gar nicht, Drücke an dem Punkt statt "R" die Eingabetaste, danach sucht das Windowssetup nach vorhandenen Installationen schlägt vor die gefundene zu Reparieren - hier drückst du dann das "R".

    J3x
     
  15. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Hallo Jörn
    super Tip, jetzt klappt alles, vielen, vielen Dank
    weisst Du ob ich mein eingegebenes Administrations-Passwort wieder finden kann wenn ich es wieder einmal brauchen würde ?
    Gruss sdc

    :)
     
  16. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Start / Ausführen / cmd

    net user administrator neueskennwort

    J3x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen