Geschwindigkeit bei anderem Anbieter anders?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von xpfreddy, 17. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xpfreddy

    xpfreddy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    715
    Guten Tag,

    Ich wohne in in Berlin Köpenick und die Telekom bietet mir max. DSL 700 zum Preis von 1000 an. Nach meinen Erkenntnissen und Telefonaten bietet mir der Anbieter "Versatel" zu 100% DSL 20 000 an.

    Wie ist das möglich, dass Versatel durch die gleiche Leitung 20 000 durchbekommt und die Telekom nur 700????


    Ich bin einfach ratlos.
    :bitte: helft mir
     
  2. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    nach meinen erfahrungen bietet versatel zumindest in dem "Test Tool" auf der homepage immer dsl 20.000 an..egal wo..
    hast du mit denen telefoniert?
    hatte einen ähnlichen fall, wo ein kumpel von der T-com und andren anbietern gar kein DSl bekommen sollte, versatel aber angeblich keine probleme haben sollte...stellte sich dann später doch als unmöglich heraus, was die freundliche dame am telefon wohl irgendwie falsch "nachgeguggt" hat...
     
  3. xpfreddy

    xpfreddy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    715
    bei versatel hab ich schon angerufen. Die Frau sagte mir, dass dies ohne probleme laufen solle.

    Die bei Alice behaupten, dass bei mir 3-4000 laufen soll.



    i don´t know
     
  4. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    nja, vllt. einfach mal bestellen bei versatel, und wenns geht freuen, ansonsten hast du halt pech gehabt, aber im prinzip ja keinen nachteil davon! bei der bestellung explizit mit angeben, das der auftrag NUR MIT dem dsl anschluss erfolgt..du bestellst ja meist noch isdn etc dazu...
     
  5. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Verkäufer oder Techniker? Und was warst Du bereit zu hören?
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Also das Problem liegt nicht am Provider, sondern an der Leitung. Und wenn T-Com dir max. 768 kBit/s zusagt werden andere Anbieter auch nicht mehr Leistung über diese Leitung bringen. Evtl. haben andere Anbieter leicht andere Grenzwerte, so dass du evtl. 1024 kBit/s bekommen kannst. Musst dich halt mal umhören.
    Und wo T-Com nur 768 kBit/s anbietet werden andere wohl kaum 20.000 kBit/s über die gleiche Leitung bringen, es sei denn die haben eigene Leitungen mit weit weniger Dämpfung verlegt.
     
  7. Sebdelligsen

    Sebdelligsen Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    34
    Soo,

    jetzt sprech ich doch einfach mal aus Erfahrung!

    Bei mir (Dämpfung 68db) hat die T-COM gesagt DSL - nicht mal in 20 Jahren!
    Naja, seit ich bei Arcor bin hab ich DSL 1000 download, allerdings nur DSL 384 upload aber trotzdem im Down FULLSPEED von DSL 1000!

    Bei einem Bekannten (48,8db) MAX DSL 384, der hat nun auch auf Arcor gewechselt, und hat nun DSL 3000!

    Ich würde sagen bei dir sollte ca. 3000-4000 drin sein, mehr aber wirklich eher nicht!

    PS: Arcor hat weder bei mir noch bei meinem Bekannten EIGENE Leitungen, sondern nur die Leitungen der T-COM angemietet!

    Gruß
    Sebdelligsen
     
  8. feja

    feja Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    85
    Hallo zusammen,

    meines Wissens nach, hat Versatel in Berlin ein eigenes Glasfasernetz ausgebaut. Somit sind sie also von der T-Com unabhängig. Die Geschwindigkeit kann deshalb hinkommen.

    Gruß: Felix
     
  9. xpfreddy

    xpfreddy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    715
    bist du dir da 100% sicher???
     
  10. feja

    feja Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    85
    Hallo,

    wenn man die Seite von Versatel aufruft un dann die Angebote und Vorhaben in Berlin betrachtet, dann bin ich mir recht sicher.
    Nach meinen Informationen will Versatel ganz Berlin erschliessen.
    In NRW und auch anderen Bundesländern ist Versatel schon sehr aktiv und vor allem kostengünstiger als die T-Com mit allen Anhängern. Mein Sohn surft und telefoniert schon einige Jahre mit Versatel und ist begeistert. Warum also nicht der T-Com mit ihrem verkrusteten Strukturen mal die Stirn bieten?

    Gruss: Felix
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen