1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geschwindigkeitsprobleme m.Switch/Router

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von mav2002, 21. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mav2002

    mav2002 ROM

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen!

    Folgendes Problem:

    Hatte bisher meinen Desktop-Rechner am DSL hängen und zusätzlich einen USB-WLAN Adapter dran, über das sich dann mein Notebook per WLAN-Karte connected hat, ICS lief (zumindest mit dem RASPPOE-Treiber) astrein. Das Übertragungstempo von Dateien lag bei etwa 490 kb/sec.

    Damit der Rechner nun nicht immer die ganze Zeit laufen muss, habe ich mir ein 3Com Wireless Cable-DSL Gateway zugelegt, eine Kombination aus Router/Switch/Access Point. Soweit funktioniert auch alles, was aber zu wünschen übrig lässt, sind die Übertragungsraten.
    Internet ist okay, volles Temp auf beiden Rechnern. Beide mit Kabeln am Router -> 5 MB/sec., also top! Probleme habe ich, sobald ich ein Gerät per WLAN einsetze. Wunschkonfiguration: Rechner per Kabel, Notebook per WLAN. Resultat: Rechner -> Notebook 330 kb/sec. (das wäre ja noch zu verschmerzen). Notebook -> Rechner knapp 100 kb/sec!!!!!

    Ich habe schon alles mögliche probiert, z.B. MTU-Werte, Firewalls deaktivieren (auf beiden Rechnern läuft die Norton Firewall 2003), DHCP an/aus, WEP an/aus. So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende, deshalb:

    WER KANN HELFEN???

    Beide Rechner haben Windows XP Professional SP1, im Rechner ist eine Allied-Telesyn Karte (10/100 Mbit), die Wlan-Karte ist von Sitecom. WEP ist angeschaltet (128 bit), aber das scheint keine Auswirkungen zu haben. Der Router hat natürlich die neueste Firmware.

    Grüße,
    Maximilian
     
  2. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Es gibt Dinge zwischen Himmel und Windows, die kein Mensch versteht.
    An manchen Tagen nichtmal Microsoft.

    Oops, ich glaub ich war gemein ;-) Beim nächsten Schweren Ausnahme(?)fehler sind wir wieder quit

    Have a lot of fun....
    Raphael
     
  3. mav2002

    mav2002 ROM

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    danke für den Hinweis, aber das war sicher nicht das Problem, ich hab hier immer volle Link Quality und Signal Strength.
    Aber richtig gelesen: WAR.
    Ich hab die WLAN-Karte deinstalliert und neu installiert und jetzt geht es komischerweise wieder mit vollem Tempo (490 kb/sec.) in beide Richtungen.
    Erinnert mich an den Microsoft Witz:
    Was machen Microsoft Programmierer, wenn sie unterwegs mit dem Auto liegenbleiben... austeigen, Türen zu, einsteigen, weiterfahren...

    Grüße,
    Maximilian
     
  4. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Servus Maximilian!

    Für Wireless ist auch die Entfernung wichtig. Je größer die Entfernung, um so langsamer wird es. Es geht hier um Meter!

    Schau mal deine Antennen (Funkverbindung!) an. Auch PC-Karten könnten (sollten) eine Antenne haben. Stell dir einfach vor du hast ein Radio vor dir.
    Störquellen (Stromkabel, (Stahl-) Beton, Herd, Ofen, Trafo, Drahtloser Schnick-Schnack).

    mfg
    Raphael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen