1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geschwindigkeitsprobleme mit LG-Brenner

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von misteryman, 31. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. misteryman

    misteryman Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    Ich habe einen LG-Brenner (GCE-8480B), der für seine spezifikationsgemäßes tempo (48x) extrem langsam brennt, laut clone cd durchschnittlich 10x!
    Jetzt habe ich in der aktuellen pc-welt gelesen, dass es die geschwindigkeit verbessern würde, wenn man den DMA-Modus unter Windows aktiviert, was ich getan habe. aber in der statusanzeige unter wein-xp zeigt win-xp weiterhin an, dass der brenner auf PIO läuft. wie kann ich das ändern? im bios is dma aktiviert!

    MfG Niklas
     
  2. misteryman

    misteryman Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    is ja auch keine kritik - bin ja dankbar für jeden hilfswilligen!
    aber ich bein eben nich grade der absolute anfänger....und wenn die lösung soo einfach gewesen wäre, hätt ich nich ins forum gepostet!
     
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Bisher war immer nur von der Deinstallation des Brenners die Rede, ich aber empfahl die Deinstallation des kompletten IDE-Kanals! Diese Vorgehensweise ist unter WinXP eigentlich als sehr erfolgversprechend bekannt, also wirf mir nicht vor, nicht helfen zu wollen!
     
  4. misteryman

    misteryman Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    will ja nich unfreundlich sein zu leuten, die versuchen mir zu helfen, aber was glaubst was ich gestern ca. 15 mal gemacht habe?
    und kannst du dir jetzt auch denken, was es bewirkt hat?
    genau!
    danke für die hilfe
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Deinstalliere den betreffenden IDE-Controller, Neustart - Habe fertig (und DMA)!
     
  6. misteryman

    misteryman Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    hallo nochmal...
    danke schon mal für die hilfe...
    ich hatte gestern - hatte ich nur nicht mit aufgeführt - den brenner mal mit der festplatte am primären ide-kanal, danach ging er im UDMA Mode-2, dann habe ich weiter probiert und enach einiger zeit das ganze wiederholt, dann ging der brenner am primären ide-kanal auch nur noch auf PIO?!
    habe heute leider keine zeit, um meinen pc zu zerlegen, deshalb kann ichs jetzt schlecht austesten...werde dir aber sobald ich zeit finde, darüber bericht erstatten...

    MfG
    Niklas

    PS: Die Laufwerke sind beide von LG, beide aus der gleichen "Produkt-Generation" und sprechen laut Handbuch beide UDMA Mode-2!
    (Habe den Gesamtrechner im Dez. 2002 selbst gebaut, bin also kein voll-noop, aber daran beiß ich mir irgendwie die zähne aus...*g*)
    [Diese Nachricht wurde von misteryman am 01.08.2003 | 15:28 geändert.]
     
  7. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hallo,

    nun scheinen wir dem Problem ja langsam näher zu kommen. Also die beiden Laufwerke würde ich sagen blockieren sich gegenseitig mit den DMA Modi. Es ist eben wirklich nicht unbedingt gut wenn ein Laufwerk am gleichen Kanal UDMA und das andere Multiword DMA spricht. Mach mal folgendes: Häng den Brenner allein als Master hin und dann fahr Windows nochmal hoch. er müsste dir deinen Brenner dann mit DMA Modus 2 anzeigen.

    Ist dies der Fall weißt du dass sich die beiden Laufwerke blockieren.

    Greetz

    Atti
     
  8. misteryman

    misteryman Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    kabel unterstützt mind. ATA 33/66 (100 glaub ich nich), war im lieferumfang vom brenner dabei
    der brenner unterstützt in jedem fall (laut datenblatt) UDMA Mode-2
    das ebenfalls von lg stammende dvd-laufwerk hab ich jetzt immerhin von PIO auf Multiword DMA-2 bekommen...aber ich finde nich das das der weisheit letzter schluss is....
     
  9. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hallo,

    hm, wie ist denn dein Brenner angeschlossen? schon über ein ATA-33/66/100 Kabel? Und wie ist er denn gejumpert?

    Ausserdem kann es sein dass dein Brenner nur Multiword DMA unterstützt und das ist manchmal dann nicht unbedingt aktivierbar.

    Greetz

    Atti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen