1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geschwindigkeitsprobleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von FoxofDarkness20, 17. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FoxofDarkness20

    FoxofDarkness20 ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe Geschwindigkeitsprobleme unter Windows XP.
    Schon wenn ich nur Winamp und zwei IExplorerfenster auf habe liegt die CPU- Auslastung bei 100%.

    Kann mir da jemand helfen oder weiss jemand woran das liegen könnte?

    Hier meine Systemkonfiguration:
    OS: Windows XP Professional
    Motherboard: MSI K7T Pro 2 Raid; KT 266 Chipsatz
    -> Teiber: VIA 4in1 v 4.43
    Prozessor: AMD AthlonXP2000+ (~1667Mhz)
    BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 07.00T, 30.11.2001
    Speicher: 512,00 MB DDR Ram (Infineon)
    Grafikkarte: ASUS V8200 Ti200 Deluxe GeForce3 Chipsatz
    -> Treiber: DetonatorXP v 40.72
    Sound: onboard
    HDD: Western Digital 40 GB
    Quantum 13 GB
    Pioneer DVD-105 16/40
    Ricoh MP7200 16/10/40
    Fritz!Card PCI
    Realtek Ethernetkarte PCI (im Hardwareprofil deaktiviert)
    Netzteil: Golden Tree 420 Watt
     
  2. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Selbst wenn Virenscanner und Firewall nur im Hintergrund laufen, können sie dafür verantwortlich sein. Also Problehalber mal weglassen.

    Hab gerade das mit dem SP1 gelesen, das ist durchaus auch eine Möglichkeit.
     
  3. FoxofDarkness20

    FoxofDarkness20 ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    HM das könnte eine mögliche Erklärung sein. Denn das SP1 habe ich erst drauf seitdem ich einen zweiten 256rambaustein eingebaut habe. hab zwar im moment nicht soviel zeit um neu zu installieren aber ich werde das dann berücksichtigen.

    THX
     
  4. FoxofDarkness20

    FoxofDarkness20 ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Also die Auslastung liegt wenn sie erstmal bei 100% ist dauerhaft auf diesem Wert.
    Virenscanner und Firewall lasse ich zwar laufen aber nur im Hintergrund, bei Win 98 hatte ich damit aber keine Probleme.
    Und mit Delphi arbeite ich nicht.

    Im Moment sind im Task Manager nur mir bekannte Programme und trotzdem habe ich volle CPU Auslastung.
     
  5. fweise

    fweise Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    88
    hi
    hast du ein sp1 drauf?
    wenn ja dann setzte mal dein pc neu auf und lasse das sp1 weg, denn wenn ich bei das sp1 drauf mache mache habe ich gleich 60% cpu auslastung und ich weiß nicht warum und ich kann es auch nicht sehen woher das kommt.
    Also wie gesagt prbiere es mal ohne wenn du das sp1 schon drauf hast
     
  6. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Liegt die Auslastung durchgehend bei 100% oder nur beim Öffnen der Progs. ??

    Lässt du nebenbei einen Virenscanner oder Firewall laufen?
    Arbeitest du zufällig mit Delphi?

    Schau mal im Taskmanager ob ein Programm läuft das du nicht kennst und/oder sehr viel Resourcen frisst.
     
  7. FoxofDarkness20

    FoxofDarkness20 ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    also bei der autostart funktion habe ich bereits alles überflüssige rausgenommen.
     
  8. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Was wird denn alles durch den Autostart geladen?

    Nimm mal alles überflüssige raus.

    MfG

    René
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen