1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

gestörter Sound bei 3D Grafik

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Tritachion, 20. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tritachion

    Tritachion ROM

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    3
    Guten Tag, allerseits..
    Ich konnte mich nicht entscheiden, ob diese Frage nun ins Soundkartenforum oder zu den GraKa Fragen gehört, darum setze ich es mal hier her.

    Ich weiß mir keinen Rat mehr. Seit einiger Zeit schon verursacht 3D Grafik bei meinem Sound "sirrende" Töne, kratzende entnervende Störungen, die durchgehend zu hören sind, solange 3D-Grafik auf dem Bildschirm ist. Dabei ists egal, ob es sich um ein WinAmp-Plugin (bspw) oder ein 3D-Spiel handelt - sobald 3D ins Spiel kommt, spinnt meine Soundwiedergabe.

    Dabei ist zu bemerken, daß ich CDs und MP3s ansonsten störungsfrei wiedergeben kann - ohne 3d auf dem Monitor, natürlich.

    Die Treiber sowohl für die Soundkarte als auch für die GraKa sind (meines Wissens nach, versteht sich) auf einem relativ aktuellem Stand, da ich sie vor etwa zwei Monaten aktualisiert habe - das Problem bestand jedoch bereits vorher, sowie halt auch nach dem Update noch.

    -------------------------------------
    Mein System in Kürze:
    OS: Windows 98 SE
    RAM: 256 MB DDR
    CPU: 450 Mhz Intel Pentium III
    Board: MICRO-STAR INTERNATIONAL CO., LTD MS-6163 (VT693) 1.X
    Bus Uhr: 100 megahertz
    BIOS: Award Software International, Inc. 4.51 PG 07/01/99

    Grafik: 3D Prophet II MX 64 MB
    Sound: Creative SoundBlaster Live! Player 5.1
    DirectX: Version 8.1 deutsch
    (wenn noch was fehlt, setz ichs gerne hier hinzu)
    -------------------------------------

    Weiß hier vielleicht jemand Rat? Ich habe mich schon durch diese Foren hier gewühlt, jedoch nichts gefunden, was mir diesbezüglich helfen würde..

    Gruß,
    Tritachion
     
  2. Tritachion

    Tritachion ROM

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    3
    -grins-
    Ich darf widersprechen - XP hat das Problem (was auch immer es nun war) erledigt.

    Und was XPAntiSpy angeht - das war das erste, was hier auffem Recher lief...MS braucht mir nun wirklich nicht *noch* mehr über die Schulter zu gucken. :)
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Das Problem wird wahrscheinlich weiterbestehen sprich rausgeschmissenes Geld für XP .

    P.S. : Bei XP die Antispionagesoftware XPAntispy nicht vergessen denn der große Bruder schnüffelt kräftig mit !
     
  4. Tritachion

    Tritachion ROM

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    3
    Tja, aus dem PC und aus dem Sinn, sozusagen..

    Ich habe mir eine mittelschwere Investition geleistet - und endgültig auf ein neues OS gewechselt...auf WinXP.

    Womit ich, wir sprechen immerhin nach wie vor von einem Windows-Produkt, ebenfalls ein relativ schwerwiegendes Problem gibt - welches ich aber, um die Forenthematik zu respektieren, im dafür vorgesehenen Forum beschreiben werde.

    Trotz allem, recht vielen Dank für eure Vorschläge.

    Kai
     
  5. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Problem kann auch schlechter Datendurchsatz auf dem PCI-Bus sein von dem eigentlich alle VIA-Chipsätze betroffen sind - macht sich besonders bei schnellen SCSI oder RAID Systemen bemerkbar oder auch mit manchen Soundkarten .
    Raid Performance Patch von VIA probieren :
    http://www.viaarena.com/?PageID=66
     
  6. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ich würde dir raten wie schon erwähnt die grafik und soundkarte weiter auseinander zu tun.

    am besten die sound ganz unten
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Meine einzige Idee hierzu wäre, daß sich Grafikkarte und Soundkarte einen Interrupt (IRQ) teilen und daher diese Störungen kommen.
    Eine andere, aher unwahrscheinliche Möglichkeit: die Karten sind zu dicht beieinander eingebaut und es kommt zu physikalischen Störungen durch elektromagnetische Einstreuungen.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen