Gewellte LPs

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Gast, 2. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo zusammen!
    Ich bin gerade dabei meine gesammelten zum Teil uralten MCs sowie LPs auf CD zu bringen.
    Leider mußte ich feststellen das einige LPs sich im laufe der Jahre leicht gewellt haben.
    Hat von euch jemand eine Idee wie ich die Teile wieder in einen abspielbaren Zustand bringen kann?
    Bin für jeden guten Tipp dankbar :bet: :bet: :bet: :bet: :bet: :bet:
    Mfg. dedie
     
  2. Gast

    Gast Guest

    DeinTipp hört sich gut an werde mal die verschiedenen Sachen mit ein paar nicht so wichtigen LPs ausprobieren.
    Mal sehen was am besten klappt
    Mfg.dedie
     
  3. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach denn

    aaaalso....tip von einem high-ender :rock: :
    sauberes fensterglas (oder besser eine gerade dicke glasplatte) aufs blech legen und backofen auf max.70°C vorheizen. die lp aufs glas legen und warten....nicht beschweren! einige minuten später ist dein vinyl wieder flach wie ne flunder.
     
  4. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Wenn Du einen guten Plattenspieler hast, lassen sich sogar stark verwellte LP's fehlerfrei abspielen. Ein magnetischer Tonabnehmer und mindestens ein Quarzdrive mit Direktantrieb und die Platten laufen wieder super. Ich habe selber in meiner Sammlung noch solche verwellten Platten, die klingen aber noch wie neu. Noch ein Tip: Nimm eine Carbonbürste und befreie die Platten vom Staub, wirkt wahre Wunder!!!!!

    Gruß Cheetah:)
     
  5. Gast

    Gast Guest

    :D :D :D
    Danke für den prompten Tipp werde es mal ausprobieren.
    ;) ;)
    mfg.dedie
     
  6. Yyrgn

    Yyrgn Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    248
    Hallo dedie,

    ich habe das selbe Problem.... fast gelöst: die Platten mal flach hinlegen und mit einem Fön langsam erwärmen. Dadurch lassen sich die größten Wellen wieder entfernen. Andere Möglichkeit: flaches Becken nehmen, heisses Wasser einfüllen, Platten reinlegen und warten, bis sich das Wasser abgekühlt hat. Zwar gehen dabei die Mittelaufkleber verloren, aber es funktioniert auch...

    Viel Erfolg dabei

    Y
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen