Gewinnen Sie mit PC-WELT Preise im Gesamtwert von 115.000 Euro

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von NoExe, 5. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NoExe

    NoExe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    688
    Was bedeutet denn " Prozessornettotakt " ?

    Danke :cool:
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Ich verstehe das so:
    Beispiel XP 3200+ = 3200 Bruttotakt = 2200 Nettotakt !
    Ansonsten :bahnhof:
     
  3. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Ich denke, es bedeutet, dass sich brutto 9,6 GHz ergeben, weil es ja insgesamt 4 Kerne mit je 2,4 GHz sind.
    Weil für die Verwaltung mehrerer Prozessorkerne aber auch Rechenleistung benötigt wird, muss diese von den 9,6 GHz abgezogen werden. Die Nettoleistung wäre also:
    9,6 GHz Bruttoleistung minus X,X GHz für interne Verwaltung = Nettoleistung
    Allerdings glaube ich nicht, dass sich der Unterschied großartig bemerkbar macht bei der Power ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen