GEZ bald auch für PCs?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von weltweites, 22. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. weltweites

    weltweites Byte

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    21
    Ja sind die denn alle samt bescheuert !!!!!

    also dann können die doch die GEZ abschaffen und dafür ne allgemeine steurerhebung für alle machen !!

    Echt also die bürokraten sind echte komunisten

    :aua: :aua: :bse: :bse:
     
  2. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Ach, das folgt der Antilogik, die man auch bei der Strafsteuer für Alkopops anfindet.

    Frei nach dem Motto: Wenn man aus technischen Gründen und der Fehlbarkeit des Menschen Schaden anrichten kann, dann muss das schon im Vorfeld bestraft werden.

    Das sollte man auch auf andere Bereiche ausweiten: als Autofahrer kann man potenziell die Geschwindigkeitsbegrenzung überschreiten, daher ist es nur praktisch, wenn jeder Autofahrer schon vorab pro Monat eine durchschnittliche Anzahl an Bußgeldbescheiden bekommt.
    ;-) Er kann ja Einspruch bei Verfahrensfehler einlegen ;-)

    Ciao micbur
     
  3. dowjones2063

    dowjones2063 Byte

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    42
    So eine Idee hatte die CDU schon mal. Anstelle der GEZ-Gebühr von jedem eine Pauschale von 15 € / Monat abzwacken.

    Aber mal ganz davon abgesehen. Auf der einen Seite soll dies für jeden Computer gelten - unabhängig davon ob er überhaupt eine TV/Radio-Karte hat und damit befähigt ist, etwas darzustellen

    Was soll das? :confused:

    Und dann redet der Herr Schröder von "Mitnahmementalität". Ich glaube, der größte Mitnehmer ist unser Staat, dem immer neue Methoden einfallen, das Geld der Bürger einzuziehen.
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    Das erinnert mich an einen alten Witz:

    Bei einem Bauern wurde ein alte Destillieranlage zum Schnaps brennen gefunden. Trotz seines Protestes, dass die Anlage nicht mehr funktionstüchtig wäre, wurde der Landmann umgehend angeklagt und wegen Schwarzbrennens vor Gericht gestellt. Das Vorhandensein der Anlage sei Grund genug.

    Vor Gericht stehend, wurde er vom Richter nach dem Grund seines Hierseins befragt.

    "Wegen schwarz brennens und Vergewaltigung!" war die Antwort des Angeklagten. Irritiert blättert der Richter in den Akten.

    "Ich kann hier nichts von Vergewaltigung finden," antwortete er verwundert.

    Darauf der Bauer:" Kann sein das nichts in der Akte steht, aber die Anlage habe ich!"



    Ich kann mir nicht vorstellen, dass pauschal eine Gebühr auf Rechner erhoben werden kann, weil die Möglichkeit besteht, diesen zu einem Empfangsgerät aufzurüsten. Mit der Begründung, jeder könne in einen Bus steigen, kann man ja auch nicht pauschal eine Fahrkarte in Rechnung stellen.

    Obwohl, Not macht erfinderisch.
     
  5. Kleiner Murks

    Kleiner Murks Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    163
    Das ist ganz einfach , vor allem die ARD Anstalten haben fleissig Webseiten erzeugt, die eigentlich keinen interessieren und jetzt wird unterstellt das jeder im Internet diese Seiten nutzen kann und will.
    Das das natürlich absurd bis zur Schmerzgrenze ist , genauso wie die Existenzberechtigung ÖR Fernsehens über Abgaben finanziert interessiert die Verantwortlichen nicht.
    Wo wir bei Deiner letzten Aussage sind, Wasser predigen und Wein saufen das bringt es halt auf den Punkt und wäre dem ganzen Politiker, Manager und Intendantengesindel am Liebsten !
     
  6. btpake

    btpake Guest

    Panikmache auf Bildzeitungsniveau!

    Zählt bitte mal die Leute zusammen, auf die DAS zutrifft.

    Ich kenne Niemanden.

    MfG

    Thomas
     
  7. weltweites

    weltweites Byte

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    21
    tja hierbei kennst dann jemanden.....der kein TV und Radio hat....und auch nicht im auto....
    mir hats schon lange gelangt diesen mist werbung und blödes gerede im radio...also ich zahle kein GEZ !!!
    Wenn ich für 1 euro ne DVD ausleihen kann, tue ich...dann könnte ich von die Järhlichen beitrag fast genau soviele DVDs ausleihen!!! daraus resultiert....ich brauche kein fernseher oder radio....

    aslo für mich, würde das eigentlich bedeuten, das ich kein PC mehr haben darf, weil ich ja sonst auch noch GEZ zahlen müßte !!!?? :aua: :aua:
     
  8. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hmm. Da sind bestimmt ein Haufen Leute, die zB PCs in Büros haben, für die keine GEZ gezahlt wird. Die Arbeitgeber sind darum ja auch schwer daran interessiert, daß niemand im Büro Radios mitbringt.

    Und dann kamen die IT-Leute auf die Idee, Internet-Radio anzubieten. Soundkarte war vorhanden, die nötigen Brüllwürfel zur Umsetzung von Bit in Geräusch auch, und schon gings los. Radio im Büro, ohne daß jemand das hätte verhindern können, es sei denn, bei den ganzen PCs wären die Soundkarten rausgerissen worden. Und wie macht man dann damit die von den Chefs so favorisierten Präsentationen? Als Stummfilme? Geht doch nicht!


    Hatten wir das Thema eigentlich nicht so ca. vor 2 Jahren, ob PCs auch "gebührenpflichtig" werden?

    Klar ist: Es soll Geld abgeschöpft werden! Es ist davon zu viel im Umlauf. Die Leute hocken darauf und geben es nicht aus und weigern sich sogar standhaft, das Konto um ein weiteres Monatsgehalt zu überziehen...

    MfG Raberti
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Stimmt sicher nicht ganz. Wer z.B. Sozialhilfe bekommt und von der Gebührenzahlung befreit ist, wird sicher auch weiterhin befreit bleiben. Und Dank HartzIV dürften das bald ziemlich Viele sein.

    Gruß, Magiceye
     
  10. weltweites

    weltweites Byte

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    21


    ;) :) ja da magst recht haben und kriegen ;-)
     
  11. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Das sieht der Stoiber aber anders.
     
  12. von Beutlin

    von Beutlin Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    35

    Leider hast du nicht recht. Ja, die Privaten zahlen zur Zeit fast alle GEZ oder sind befreit. Die müssten nach dem vorliegenden Vorschlag keine zusätzlichen Gebühren zahlen, aber für die Rechner in der Wirtschaft (Warenhäuser, Lieferanten, Krankenhäuser etc.) muss zusätzlich gezahlt werden. Und rate mal wer das nachher über die Preise wieder finanziert. Der zahlende oder befreite Private, also auch du und ich.


    Es gilt immer noch, die Leute wollen Brot und Spiele. Nur das Brot wird für die Mehrheit langsam knapp. Bei den Konsequenzen daraus kann einem Angst und Bange werden. Die Montagsdemos könnten nur der Anfang sein.
     
  13. Von mir kriegen die keinen Cent.

    MFG
     
  14. btpake

    btpake Guest

    Ich bin zwar auch gegen eine diese Abgaben, aber man soll doch bitte die Fakten wahren. Das Kaufhaus, welches TV und Rundfunkgeräte verkauft zahlt schon immer an die GEZ, Krankenhäuser (sind die als soziale Einrichtung nicht ausgenommen?) zahlen auch schon, weil TV und Radio vorhanden sind. Discounter mit Musikberieselung zahlen ...... das Unternehmen, welches in den Pausenräumen Radio und TV anbietet zahlt schon immer. Es kommen also keine Extrakosten auf diese Gruppen zu.

    Es sei denn, sie sind Schwarzseher.
     
  15. knop290

    knop290 Kbyte

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    236
    Gebt doch endlich diesen geldgierigen Säcken die Lizenz zum Geld drucken, dann haben wir endlich Ruhe...
     
  16. edelbrock

    edelbrock Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    143
    Für diesen Scheiß was die im TV zeigen,ist es eine bodenlose Frechheit,überhaubt Gebühren zu verlangen.
    Die meiste Kohle geht doch mehr für Gehälter und sonstige Ausgaben raus.Für die ARD reicht eine Zentralanstalt,die anderen kann man getrost abschaffen.Somit haben die schon einiges an Geld gespart.
    PC Nutzern Gebühren in Rechnung stellen IST ABZOCKE!!!!!! :aua: :dagegen: :rip:
     
  17. schenke

    schenke Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    Und was ist mit Softwarehäusern, die mehrere hundert PC's mit Internetanschluss betreiben?
    Ich weiss nichtmal, ob Internetanschluss überhaupt Bedingung ist, oder pauschal pro PC berechnet wird.

    Abzocke nenne ich sowas. Wer die ÖR gucken will soll zahlen wie bei Premiere. Aber nicht diese Zwangsverordnung!
     
  18. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ne kleine aber wichtige Berichtigung hierzu.....
    Wurde gestern im "n-tv" Nachrichtensender erklärt....
    GEZ für PC( mit, oder ohne Radio und TV -Karte ) zunächst erst mal ab 2007 geplant U N D dann aber auch NUR ab Kleinbetrieben / Firmen und Hotels an aufwärts, -keine Privatleute, welche schon GEZ für Rundfunk und TV zahlen....
    Übrigens ist DEUTSCHLAND Europaweit das einzigste Land in dem es eine solche Institution ( sehr umstritten übrigens und zweifelhaft.... ) wie die GEZ mit Zwangseintreibung gibt.....
    Auch Politiker laufen bereits Sturm dagegen, obs was nutzt ???
    Vor allem die "Stasi-METHODEN", mit denen die GEZ Ermittler vorgehen sind nicht ganz sauber....
    Hier schrieb z.B. ein User ( etwas weiter oben, daß er keine GEZ zahlen wolle.... ) ...genau sowas suchen sich die "Ermittler" hier im Forum heraus und schnüffeln solange herum, bis diese ( auch wenn er unter einem NICKNAMEN hier im Forum auftritt ) anhand des Postings dieses Users IHN ausfindig gemacht haben ( deswegen ja auch STASI-Methoden !!! ) stellen seinen Wohnsitz fest und SCHNAPP haben sie ihn,-so einfach und fies geht das...

    Mit aufklärerischen Grüßen


    ODO
     
  19. btpake

    btpake Guest

    ..... dafür bekommt man dann aber auch flächendeckend ein informativ-unterhaltsames Programm geboten (ausgenommen Silbereisen, Moik & Co.), welches sich wohltuend von den talkverseuchten *Castingholtmichhierraushilfeschwesterstefanie* - Scheiß der Privaten abhebt. Vom SAT1 - Werbebombardement ganz zu schweigen.

    Die sollen alles so lassen, wie es ist und fertig!

    Stellt Euch doch nur eine Fußball-WM vor, wo alle 15 min. (Splitscreen)werbung eingeblendet wird. :eek:
     
  20. hansdieterlang

    hansdieterlang Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2001
    Beiträge:
    219
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen