1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GF 2 Ti läßt den Rechner abstürtzen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von X-T-2k, 17. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. X-T-2k

    X-T-2k ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Hi,
    hab folgendes Problem. Ich hab einen Pentium III mit 800 MHz, 1024 MB-Ram, Creative Soundblaster 5.1 Player und eine Geforce 2 Ti...
    ...und nur Probleme. Jedesmal wenn ich ein Spiel wie: Soldier of Fortune 2 spiele bleibt das Ding einfach hängen. Der Sound läuft in Schleife und ich darf anfangen die Reset-Taste zu suchen, denn da geht wirklich nichts mehr. Auch bei einigen anderen Spielen tritt dieser Fehler auf. Ach so- vielleicht noch ganz interessant: Hab Windows XP Pro drauf.

    Bitte bitte helft mir. Ich hab schon überlegt ob ich mir vielleicht eione andere Karte holen muß. Ihr seit meine letzte Hoffnung! :-)
     
  2. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Nachtrag: Seit 17.07 (gestern) gibt es neue Treiber für die Sound Blaster Live auf der Creative-Seite:
    http://de.europe.creative.com/support/drivers/welcome.asp

    Probier sie mal aus.

    Mfg Manni
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Zu IRQ-Problemen (siehe auch obigen Link zu teccentral.de):

    Wenn möglich nicht benötigte Komponenten im BIOS ausschalten. Das können z.B. serielle und parallele Schnittstellen, Onboard-Sound oder USB sein, je nachdem was du nicht benutzt.
    Dadurch werden Interrupts frei und können vom BIOS bzw. Betriebssystem für andere Komponeneten vergeben werden. Ansonsten kommt es zum IRQ-Sharing, d.h. zwei oder mehr Geräte müssen sich einen IRQ teilen; was besonders bei Soundkarten zu Problemen führen kann.

    Wenn das nicht hilft, kannst du versuchen durch umstecken der Soundkarte in einen anderen Steckplatz dieser einen anderen IRQ zuzuweisen. Der erste PCI-Steckplatz neben der AGP-Grafikkarte sollte dabei nicht verwendet werden.

    Win XP ist dabei ein besonderes Problem. Um Karten eigene IRQs zuzuweisen ist es meist nötig ACPI im BIOS zu deaktivieren; was aber meist mit einer Neuinstallation von XP verbunden sein soll.

    Natürlich sollten auch die neuesten Treiber für die Hardware und Patches/Updates für Betriebssystem/Software/Spiele installiert sein.

    Mfg Manni
     
  4. X-T-2k

    X-T-2k ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Hatte vorher ne ATI xpert 200 pro und hatte eigentlich nie Probleme. Die Soundkarte hab ich gleichzeitig mit meiner neuen Grafikkarte gekauft. Was könnten das für IRQ-Probleme sein? Hab da nich so ne Ahnung.

    Daniel
     
  5. X-T-2k

    X-T-2k ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Ja. Via Chipsatz und daas Bios hab ich gestern auf den neusten Stand gebracht. Mein Rechner läuft im DUAL-Betrieb(2x PIII 800) mit einem Abit VP6-Board.

    Daniel
     
  6. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Mit \'ner anderen Grafikkarte gabs keine Probleme?
    Vielleicht auch ein IRQ-Problem mit deiner Soundkarte?

    Mfg Manni
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, es gab mal heftige Probleme bei VIA-Chipsatz und Creative Soundblaster. IRQ-Problem können natürlich auch vorliegen http://www.teccentral.de/guides/sonstige/interrupt_guide/
    MfG Steffen
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, was hast du für ein Board - zufälligerweise VIA-Chipsatz ? Wie alt ist das Board-BIOS ? MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen