1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GF 4MX440SE friert ein und wird zu heiss

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Pavel, 31. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pavel

    Pavel Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    Habe gerade eine neue GraKa ausprobiert - eine Katastrofe!!!
    GeForce 4 MX440SE mit 64MB,geteste wurde mit anspruchsvoolem Spiel R.T.Schloss Wolfenstein.Spiel lief ca.10 Minuten,danach wurde Grafikchip sehr heiss/ bei offenem Gehäuse/ und zum Schluss kam EINFRIEREN .
    Diese GF4 besitzt nur pasive Kühlung ohne Ventilator.
    Bei reinsetzen vom ATI Radeon DDR DVI 32MB war zwar die Wärme nicht
    so wie bei GF4,aber auch nach 15Min Schluss.
    Konfiguration:ATX 300W,Codegen,14A/3,3V und 30A/5V,
    XP1700+,256MB SDRAM,60GB IBM,CDRW,DVD,keine Ventilatoren,offene
    Gehäuse.Board A7V133.
    Kennt jemand diese GF4,ist sie zu schwach?
    Nach Abkühlung kommt beim starten des Spieles:"ERROR,BAD SURFACE TYPE" Wer weiss,was das bedeutet?
    Was ist verkehrt an meinem Rechner?Danke für alle Tipps.
     
  2. Probleme_Haber

    Probleme_Haber Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    53
    Ich habe genau die selben Probleme und habe auch eine GeForece 4 MX 440 ohne Ventilator. Kannst du dir von Freunden ein besseres Netzteil ausleihen? Dann weißt du ob es daran liegt. Vielleicht sind aber auch deine Temperaturen zu hoch? Bei mir sind es 63 (CPU) und 43 (Gehäuse). Falls es bei dir der Fall seien sollte, solltest du dir für dein Gehäuse ein paar Ventilatoren kaufen.
     
  3. Thele

    Thele Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    442
    ...er redet nicht von GF 4 ...er hat \'ne GF 2,5 ;)...mfg thomas
     
  4. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo Pavel,

    das sieht mir bei dir nach einem Netzteil und/oder Temperatur Problem aus.
    Dein Netzteil ist laut deinen Angaben zu schwach, ich würde dir eins mit min. 30A auf der 3,3V / 5V Leitung empfehlen (z.b. von Enermax).

    Was ist bei dir für ein CPU Kühler verbaut und wie sind deine Temperaturen?

    Gruß Lumbi
    [Diese Nachricht wurde von Lumbi am 05.01.2003 | 07:59 geändert.]
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Also erstmal ist dein Netzteil etwas Schwach.
    Wenn die Graka wirklich nur nen passiven Kühler hat, dann würde ich das "Ding" sofort eintauschen. GF4-Grakas und passive Kühlung ist Schwachsinn. Das hält KEINE GF4 aus.
    Mit der Fehlermeldung kann ich nix anfangen. Aber hast du schon dxdiag ausgeführt um mögliche Treiberprobleme festzustellen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen