1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GF4-Karte eingebaut und nix geht

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von AK-George, 7. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AK-George

    AK-George ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    1
    ich hab mir ne Siluro GF4 MX auf mein Elitegroup (K7S5A) gebastelt! jedoch mein rechner bootet so nich mehr!!
    mit alter Karte gehts dann wieder!
    vielleicht weiß von euch ja jemand rat?
    greetz
    george
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo , dein Board verträgt sich mi GF4 MX-Karten nicht besonders :http://www.k7s5a.de.cx : "Geforce4 MX - Karte läuft nicht Mail from Leadtek, Netherland about the Leadtek Geforce4MX: "The card does have conflicts with the following mainboard:
    MSI: K7T266 266 Pro 2
    ELITEGROUP: K7S5A
    ASUS: A7V - A7V266-E
    ABIT: KT133 A - BL7 - TH7II
    GIGABYTE: 7EXE4 - GA6VTXE
    EPOX: 8KHA

    Es betrifft nicht nur Leadtek Karten sondern auch viele andere. Auf manchen Boards lässt sich aber eine Geforce4MX betreiben, so das zu sagen ist das es nur bestimmte Revisionen betrifft. Die Geforce 4MX würde ich generell eh nicht empfehlen da diese nur eine frisierte Geforce2 MX ist."

    MfG Steffen

    PS.: An anderer Stelle steht zwar, dass deine Siluro MX440 auch erfolgreich getestet wurde, kann aber eine andere Revision oder BIOS-Version gewesen sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen