1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GF4 TI 4200 Wandernde STreifen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von log4, 3. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. log4

    log4 ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Guten Tag,

    Hilfe gesucht: Die neue GK Aopen installiert mit den neuesten GK Treibern von Nvidia. Habe jetzt im Hintergrund ständig Streifen die manchmal nach oben manchmal nach unten wandern. Sind nur im Hintergrund und am besten bei weißem Hintergrund wahrnehmbar. Bildschirm ist ein konventioneller 17 Zoll von Medion. Bildwiederholrate bei 75 Hz. Wer weiß Rat?
     
  2. log4

    log4 ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo Christian,

    die Karte vorher war eine GF2 MX 400, aber Du hattest recht, bei 85 HZ läuft bisher alles prima. Vielen Dank!
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo,

    war es die gleiche Karte?
    Diese wandernden Streifen werden entweder eingestrahlt (Kabel) oder durch nicht synchoniesierte Signale erzeugt. Schalte das System mal auf andere Bildwiederhol Frequenzen, andere Farbtiefen, Andere Auflösungen.

    Ich tippe Dein Monitor macht genau die von Dir gewählte Einstellung nicht ganz mit.

    Gruß
    Christian
     
  4. log4

    log4 ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo AMDfreak,
    die Karte sitzt richtig und das Kabel hat mit der alten Karte tadellos funktioniert, trotzdem danke!
     
  5. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Hallo, vielleicht liegt es am Monitorkabel oder die Karte sitzt nicht richtig im AGP Port drin.

    Mfg AMDfreak
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen