1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gforce 3 von ASUS Tunen wie gehts das?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von 2Pac19, 9. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 2Pac19

    2Pac19 Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    17
    Hy Leute!
    Ich habe gehört das mann Gforce 3 karten Tunen kann per SOFTWARE? Stimmt das?
    Ich habe eine ASUS GForce 3 t2 , kann ich diese karte per SOFTWARE Tunen? Wenn ja woher kriege ich die software und wie heisst sie? und bringt das tunen was?

    Danke im VORAUS
     
  2. karl_marx

    karl_marx Byte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    30
    Pure\'-Variante nicht sicher). Sollten die Speicher mit gekühlt sein, dann kannst du auch rasant übertaketen. Probier es anfangs mit 220MHz/460MHz, das sollte kein Problem sein, die Deluxe-Variante von ASUS lässt sich auf 240/500MHz treiben, evtl. sogar mehr...
    Tja, was bringts?
    Eine Steigerung in Benchmarks (3DMark2001 etwa 1000 Punkte mehr), aber ansonsten sieht man den Unterschied zwischen 60 und 80fps nicht wirklich...

    Probier es mal, viel Glück...

    MfG Kalle
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    auf der seite http://www.hardtecs4u.com unter treiber tools/nvidia findest du das kleine tool "coolbit" . wird mit maus rechtsklick in die registry integriert.fortan hast du bei deiner grafikkarte einen zusätzlichen reiter, worüber du die frequenzen anpassen kannst.
    ist die einfachste und beste lösung.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen