Ghost 9.0 Kopie einer Systempartition

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Rennwald, 18. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rennwald

    Rennwald Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    217
    Hallo,
    ich versuche schon seit Monaten, eine Kopie einer C:-Partition auf eine andere Festplatte zu machen. Ohne Erfolg. Desgleichen geht auch kein Image wieder zum Neustarten.

    Der Rechner bleibt jedesmal beim blauen Bildschirm hängen. (stürzt ab)

    Weiss jemand Rat?
    Danke, Rolf Rennwald :aua:
     
  2. Berny2

    Berny2 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    33
    Nimms nicht übel, aber warum vertrödelst Du Monate damit? Versuch es doch mal mit einem anderen Prog. z.B. Drive Image, Version 5.1 gab es sogar auf Heft-CD. Ich habe keine Probleme damit.
    Berny2
     
  3. HStummer

    HStummer Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    59
    Hm mein Guter, ein bißchen wenig Angaben..... Welches System....wann exact
    steigt er aus..... irgendwelche Meldungen ??ß Ghost 9.0 ?? Welche Updatestand ?? Was sagt denn die berühmte Hotline von Norton dazu ?? :aua: :aua:

    Gruß

    HStummer
     
  4. Rennwald

    Rennwald Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    217
    Ja, tschuldigung, ich hatte schon in einem anderen thread alle Angaben gemacht, und lediglich vergessen, es hier zu wiederholen.

    System XP, mit SP2. und allen Updates
    Die berühmte Unterstützungsseite von Symantec weiss sehr wohl, dass das Ghost 9.0 nicht gut mit XP-SP2 funktioniert.
    Deshalb sagen sie dort auch, man muss in der boot.ini einen Befehl reinschreiben, der die Datenausführungsverhinderung" abschaltet.
    Ganz davon abgesehen, dass dieser Befehl so nicht funktioniert.
    Deswegen habe ich die Hotline von Microsoft angerufen, die den richtigen Befehl sagt: statt "noexecute=optout" muss nämlich drinstehen "noexecute=alwaysoff". Schon das war idiotisch von Norton! Wenigstens ist jetzt die "Datenausführungsverhinderungsrichtlinie" erfüllt.

    Dessenungeachtet tritt immer wieder derselbe Fehler auf:
    Beim Starten der kopierten Systempartition kommt zuerst die Windows-Fortschrittsanzeige, dann ruckelt etwas, und dann kommt der dunkel-hellblaue Bildschirm mit Windows drauf. Wieder abgestürzt.

    Und warum ärgere ich mich damit herum?
    Weil Ghost verspricht, EINZELNE Partitionen zu kopieren. Und es ist genau das, weswegen ich die 50 Euro ausgegeben habe.

    Sonst hätte ich ja auch bei meinem "Trueimage 7.0" bleiben können. Dieses benutze ich seit Jahren absolut fehlerfrei. Aber es kann nur die ganze Platte klonen, d,h. ALLE Partitionen auf einmal.

    Aber ich möchte eben nur die Betriebssystem-Installation auf extra Platten in Reserve halten, und diese bei Bedarf auf datentragende Platten draufspielen. Natürlich auf denselben PC, bzw einem absolut identischen.

    Klar?
    Ich möchte auch nicht unbedingt einen Anruf bei Symantec machen, der pauschal 19 Euro kostet, und nichts garantiert!
    Das nennt man dann Service!
    Gruss, Rolf Rennwald
     
  5. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Also wenn ich mich recht erinnere dann kann man mit Acronis TrueImage auch in der 7er-Version einzelne Partitionen sichern ... nicht nur die gesamte Disk ... was in der 8er- Version neu ist, ist das man einzelne Ordner imagen kann. Ich möchte TrueImage jetzt aber deswegen nicht installieren.. habs ja noch ... zur Zeit hab noch DriveImage 7 von PowerQuest aktiv ... von der Zeit wo die noch nicht gelb waren...
    Gruss
    Wolfgang
     
  6. HStummer

    HStummer Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    59
    Hm -- bin kein XP Spezialist... habe allerdings im W2Prof ebenfalls lange Schwierigkeiten gehabt... und die Email-Hotline von Norton ist so hilfreich wie eine Schwimmente beim ersaufen...... Also bei Acronis 7 geht doch normalerweise,wie ich glaube zu wissen.... schon die Partionsicherung...allerdings wie gesagt XP ??

    Gruß - frag doch mal bei Acronis nach, die sind wenigstens sehr hilfreich...

    HStummer :bse: :bse:
     
  7. Rennwald

    Rennwald Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    217
    Ich sagte : KLONEN, kein Image machen. Das Programm klont KEINE einzelnen Partitionen da hilft kein "ich glaube". Ich weiss es besser, weil ich das Prog. gekauft habe.
    das Image startet nämlich bei Neuinstallation auf einer anderen Platte auch nicht.
    Und.. Acronis soll hilfreich sein? Die Hotline erreicht man wochenlang nicht!

    Und antworten per e-mail haben die sowso nicht nötig.
    Schöne Ostergrüsse,
    Rolf Rennwald
     
  8. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    XP lässt sich nicht einfach klonen ... es fehlt dann der Bootloader den XP in die erste Platte setzt ... die Möglichkeit die es gibt ist, den Bootloader entsprechend anzupassen .. dafür nochmal in diesem oder anderen Foren schauen .. weil ich es noch nicht machen brauchte und auch noch nicht gemacht habe
    Gruß
    Wolfgang Raven
     
  9. Rennwald

    Rennwald Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    217
    Aber es wird ja extra angefragt, ob der MBR übertragen werden soll.
    Wird er auch. Sonst könnt er ja nicht bis zum so schönen blauen Schirm starten.
    Schöne OSTERN
     
  10. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Nicht nur der MBR ist massgebend ... ein Versuch wäre es wert ... mit der XP-CD starten und in den Reparaturmodus gehen und dort von Kommandozeile aus fixboot bzw. fixmbr ausführen lassen ...
    auch schöne Ostern
     
  11. Rennwald

    Rennwald Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    217
    das mit dem Reparaturmodus habe ich gemacht. Alles, fixmbr und fixboot hat nichts gebracht.
    Ich muss wohl den Versuch machen, ein XP OHNE SP2 auf eine extra Platte zu spielen, und das dann zu klonen.

    Am meisten ärgert mich, dass die Herrschaften von Symantec nie antworten.....
    Nochmals schönen Gruss
     
  12. He-Hage

    He-Hage Guest

    Du musst Anrufen, das kostet aber Geld. :rolleyes:

    Gruß Günter
     
  13. Rennwald

    Rennwald Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    217
    Ja, vielleicht bauen die da extra bugs ein, damit man anrufen MUSS.
    Nur so eine Idee. So kann man das Programm etwas teurer verkaufen. :D
     
  14. Rennwald

    Rennwald Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    217
    Jedenfalls antwortet Symantec wenigstens in USA , und nur da, auf die mails von verzweifelten Benutzern von Ghost 9.0, von denen es unzählige geben muss, nach den Forenbdeiträge dort zu ersehen.

    Dort in den USA lässt sich die Firma zaghaft herab, eine Details zu offenbaren, warum das Programm nicht gehen kann. ("aber es muss ein sehr seltenes Problem sein", "not a common problem).
    Das kennt man natürlich.

    Mal sehen, wie viele Jahre Symantec Deutschland braucht, um zuzugeben, was man in Wirklichkeit alles machen muss, um einen Systemklon mit Ghost 9.0 zum laufen zu bringen.

    Oder sie bringen eine neue Version heraus, die dann natürlich andere schwerwiegende Fehler hat. Das soll man dann erst nach dem Kauf erfahren.
    Und Computerbild wird das ungetestete Programm natürlich an die erste Stelle setzen
    Nämlich an die erste Stelle der Bestenliste, versteht sich.
     
  15. Doedl

    Doedl ROM

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    4
    Wenn Du die Partition gesichert hast darfst Du diese nicht auf die neue Festplatte unter Windows einspielen. Das musst Du im DOS Modus von Ghost 9.0 machen. (Ghost 9.0 CD ist gleichzeitig eine Start CD). Die Festplatte auf die Du das Image aufspielst wird unter Windows als Sekundäre Festplatte eingebunden und von einer sekundären Festplatte mag das Betriebssystem nicht starten. Die Festplatte Partition C muss als primär angegeben werden. Bei mir aht es so funktioniert. Wenn Du noch mehr wissen willst - gib Bescheid. :cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen