Ghost ohne Floppy??

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von snoopy20, 30. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. snoopy20

    snoopy20 Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    21
    Hallo, ich habe auf meinem neuen Notebook mit Ghost ein Image erstellt. Aber wie kriege ich das im ernstfall zurück gespeichert, ohne Bootdisk??

    Würde mir ein externes USB Disk-Laufwerrk helfen? Oder würde das im Ersntfall nicht erkannt werden? Wahrscheinlich nicht, oder?

    Was schlagt ihr vor? Dnake für Eure Hilfe!!
    Katrin
     
  2. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Du kannst eines auf DVD nochmal machen, das bootet der Ghost! Mach ich auch, geht aber dur mit nem Brenner...
     
  3. snoopy20

    snoopy20 Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    21
    und muss dann nur das Img auf die DVD oder auch die Dateien, die normal auf der bootdiskette wären?
     
  4. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Du musst ein neues mit Ghost machen und den Punkt setzen, dass er es auf DVD schreiben soll und nicht auf die HDD :)
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn man als Speichermedium DVD wählt, wird automatisch eine bootfähige DVD erstellt, die sowohl das Programm Ghost enthält (und auch direkt startet) und das Image selbst, das man dann sofort von der DVD zurückspielen kann.
     
  6. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Das ist dann die perfekte Definition :)
     
  7. snoopy20

    snoopy20 Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    21
    Vielen Dank, echt nett von euch!!
    Ich habe nur gar keinen DVD Brenner :-(
    Aber dann werde ich mir irgendwo einen externen ausleihen.

    Und was sit mit der anderen alternative? das Image einfach auf einer anderen partition ablegen, mit einem externen DIsklaufwerk dann darauf zugreifen, weil wenn wird ja sicher nur die win-partition nicht mehr wollen...
    ist ein externes usb disketten-laufwerk in so einem fall bootfähig oder wirds nicht erkannt?
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du brauchst kein externes Diskettenlaufwerk.Ein normales CD Laufwerk hast du ja offensichtlich.Nimm dir die unter dem Windows-Ghost erstellte Bootdiskette, erstelle dir auf dieser Basis an einem anderen Rechner mit Brenner eine bootfähige CD mit dieser Bootdiskette als Boot-Image.Dann hast du im Eventualfall ein Ghost-System zur Verfügung, von dem aus du ein Ghost-Image von einer anderen Partition zurückspielen kannst, ohne dass du ein zusätzliches Gerät anschaffen mußt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen