Gibt es auch "Noter" (C64/A500) am PC ?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von tpf, 29. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Hallo zusammen.

    Ich hatte es schon vor einiger Zeit mal eine Suche ausgerufen,
    aber ohne Erfolg.

    Ich suche immer noch einen "Noter" (im klassischen Sinne so wie sie vor Jahren für die HomeComputer C64/A500 wie Sand am Meer gab).

    Gefunden habe ich leider immer noch nichts.

    Technisch sollte es für den PC wohl kein Problem darstellen.
    Ich meine damit diese Tools, mit denen man Textnachrichten
    mit kleinen Effekten und Musik hinterlegt und anschließend in ausführbare Dateien packt. (Nur damit jeder weiß, wovon ich
    rede)

    In der Szene müßte sowas eigentlich in Umlauf sein, aber ich
    kann nirgendwo sowas zum Download entdecken, leider.

    Ich könnte natürlich noch den alten "Facenoter" unter einem
    64er Emulator betreiben. Ist aber irgendwie ziemlich umständlich.

    Am PC sieht müßte sowas sowieso besser aussehen, deswegen
    suche ich lieber nach echter "nativer" Software, und nicht nach
    alten Relikten.

    Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp für mich.

    Gruß
    Robert
    [Diese Nachricht wurde von tpf am 29.06.2002 | 22:24 geändert.]
     
  2. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    [gelöscht]
     
  3. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    [gelöscht]
     
  4. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    [gelöscht]
     
  5. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    [gelöscht]
     
  6. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    [gelöscht]
     
  7. Profus

    Profus Guest

    Hi Robert,

    ich kenne diese alten Tools zwar auch nicht, aber wie wärs wenn Du Text und Musik in einem HTML-Format verpackst und das wegschickst. Müsste doch möglich sein. Im Web gibts ja auch Sites, die mit Musik unterlegt sind.
    Ist nur mal so eine Idee.

    Gruß
    Profus
     
  8. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    [gelöscht]
     
  9. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    [gelöscht]
     
  10. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    [gelöscht]
     
  11. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    [gelöscht]
     
  12. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Da hab ich wohl etwas verpasst.
    Muß an meiner Bildungslücke liegen,
    die sich zwischen Apple II und x386 befindet ;)
     
  13. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Das wäre viel zu groß, und auch am Thema vorbei.

    Kennst du noch die alten Noter aus 64er Zeiten ? (Facenoter etc.)

    Dort wurden (in ausführbare Programm-Dateien) kleine Textnachrichten verschickt (auf Diskette -> damals) die meistens noch mit Flash- und Umblendeffekten für einzelne Seiten versehen
    wurden, und nebenbei auch Musik enthielten.

    Das kann ein Präsentationstool auch, ich weiß. Aber eben nicht
    auf reine Textseiten ausgerichtet.

    Was diese Präsentations-Software von heute auch nicht kann,
    ist eine Kopie der Writer - Software gleich mit in die ausführbare
    Datei zu packen.

    Man konnte also am Start wählen, ob man die Nachricht lesen, oder wieder in den Texteditor springen wollte (um zum Beispiel eine Antwort zu schreiben).

    Wer einmal eine Nachricht hatte, hatte auch sofort also das Programm um eine Antwort zu erstellen.

    Sowas war früher in der Szene sehr weit verbreitet und Standard-
    Software in den alten 8/16 Bit-Tagen. Damals wurden allerdings auch diese Geschichten eher auf Disk verschickt.

    Live-Chat und eMail sind zwar heutzutage nicht schlecht, aber einen Note wie damals mit Sound zu hinterlegen (den man vielleicht
    dann auch per Internet verschicken könnte) kennt man anscheinend überhaupt nicht mehr.

    Deine Antwort auf meine Frage bestätigt die Misere ja. Du weißt auch nicht mehr wovon ich rede. Rein technisch ist das kein Thema,
    aber es hat bis jetzt noch anscheinend keinen Free/Shareware-Autor gekümmert.

    Gruß
    Robert
     
  14. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Also so recht verstanden, was Du da meinst habe ich noch nicht. :O

    Warum nimmst Du nicht irgendein Präsentationstool?
     
  15. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Zum verzweifeln :-)

    Irgendwie haben es die "Noter" aus der Home-Ära nicht
    bis in die Neuzeit geschafft.

    Erstaunlich, wenn man bedenkt wieviel es früher davon gab...

    Die PC-Soundstandards sind zu wohl spät aus den Kinderschuhen entwachsen, als das man solche Software früher am PC programmiert hätte.

    Mal abwarten, ob sich hier noch was tut...

    Damit man mich richtig versteht, ich suche hier natürlich KEINE ALTE SOFTWARE sondern wenns geht NEUE!!

    Konvertierungen alter Noter gibts zu Hunderten wenn nicht noch
    sogar eine Stufe höher. Genauso stehts auch mit Icons, Sprites und Musik-Files. Nur am PC scheint das bis jetzt keinen motiviert
    zu haben, mal (auch nur ansatzweise) was ähnliches aufzulegen.

    Aber keine Regel ohne Ausnahme. Wahrscheinlich bin ich nur noch
    nicht über die richtigen Web-Seiten gestolpert.

    Gruß
    Robert
    [Diese Nachricht wurde von tpf am 30.06.2002 | 00:46 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen