1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gibt es bei der Sapphire 9800 Pro kein ???Overclock???

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Marc_01, 28. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    Hi Leute,
    wie sieht es bei der 9800 Pro von Sapphire mit diesem (ich weiß nicht genau wie das heißt) Overclock aus.
    Wo kann ich das einschalten oder hat meine Karte das nicht?
     
  2. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    schade aber kann man die 9800 Pro gut hochtakten?
    ich wills nur für später irgendwann mal wissen, dann wenn sie zu schwach wird.
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    du hast es erfasst;)
     
  4. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    heißt das dann das es mit meiner Karte nicht geht?
     
  5. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @chrissg321

    liegt ganz einfach daran,das das Feature den XT-Karten vorbehalten ist :D
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Auszug aus einem Interview vom 3DCenter mit einem ATI-Ingenieur vom 06.11.03 ... zu finden über die Suchfunktion beim 3Dcenter

    ...

    Unser Interviewpartner ist Eric Demers, Hardware Engineering Manager von ATI.

    3DCenter: Mit dem kürzlich erschienenen Catalyst 3.8 Treiber führte ATI die dynamische Overclocking-Funktion namens OverDrive ein. Diese funktioniert nur, wenn der Chip über eine Temperaturdiode verfügt. Plant ATI, diese Funktionalität zukünftig in alle Produkte zu integrieren? Ist auch eine Lüftersteuerung geplant, die bei geringer Last die Lautstärke mindert?

    Eric Demers: OverDrive ist ein großartiges neues Feature, das wir mit der 9600 XT und der 9800 XT vorgestellt haben. Es erlaubt uns "sicher" zu übertakten, indem die Temperatur des Grafikchips überwacht wird. Mit dieser Information kann der Treiber die Taktfrequenz der GPU und des Speichers anpassen. Die Temperaturinformationen sind jedoch nicht ausreichend, um die "wahren" Grenzen eines einzelnen Chips zu kennen (wir müssten auch die exakten Prozessinformationen über diesen Chip wissen). Aufgrund dieser Voraussetzung muss OverDrive ein wenig gemäßigt werden (so könnten Übertakter immer noch höhere Resultate erreichen, würden aber damit ihre Ansprüche auf Garantie verlieren). Wir haben also die Technologie um OverDrive in zukünftigen Produkten zu implementieren, wenn wir einen Bedarf danach sehen. Tatsächlich benutzen unsere aktuellen Mobillösungen PowerPlay in ähnlicher Weise, um die Taktfrequenz zu senken, wenn die Grafiklast niedrig ist. Ich kann nicht spezifisch sagen, welche zukünftigen Produkte OverDrive enthalten werden, aber überprüft, ob OverDrive unterstützt wird, wenn wir ein neues Produkt vorstellen!

    Die 9800 XTs unterstützen bereits eine variablen Lüfterdrehzahl und passen sie der jeweiligen Temperatur an. Wir müssen dabei vorsichtig sein, um einen leisen Betrieb zu gewährleisten. Wir wollen nicht, dass unser Lüfter zum Laubgebläse wird, wenn Sie eine 3D-Anwendung starten! Und was einen völlig leisen Betrieb betrifft, so muss auch im 2D-Betrieb etwas Wärme abgeführt werden. Es gibt verschiedene Kühllösungen, die zumindest in 2D einen leisen Betrieb ermöglichen würden (ich benutze einen Zalman auf meiner 9700 Pro). Unsere AIBs (und mindestens einer hat sie bereits benutzt) sind ebenso wie ATI dazu aufgerufen, diese zu untersuchen.
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Naja, da steht nur was über die XT Karten und nix über die Pro Karten.
    Muss ich bei meiner Karte mal gucken, ob der LM63-Chip drauf is :D
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Seit dem Cat 4.2 sollte Overdrive auch für die Radeon 9600/Pro und für die Radeon 9800/Pro verfügbar sein!? Ich hab bei mir davon jedenfalls auch nix gesehen.
     
  10. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    bei meiner Karte steht weder "support overdrive" noch "not-support overdrive".
    Wie kann ich das jetzt herausfinden ob es geht oder nicht?
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    hier und hier die Info direkt vom Hersteller - das was du meinst ist übrigens nicht "overclock" sondern "overdrive". Dazu muss die GraKa jedoch speziell vorgerüstet sein, wie du ja auch aus den Tabellen erkennen kannst.
     
  12. CCM Conan

    CCM Conan Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    77
    servus!

    so dann lösch ich das mal wieder, war ja was anderes gemeint.

    mfg conan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen