1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gibts den keinen 512er DDR(333) mit CL 2

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von coruscant, 25. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. coruscant

    coruscant Byte

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    72
    Hi Jungs und Mädels,
    ich hab den
    512 MB DIMM DDR-RAM PC333 Samsung, CL2,5
    drin und finde einfach keinen mit CL 2. Nun meine Frage: Gibts den überhaupt schon mit CL2 oder kommt der noch. Kann auch von Infineon sein mir gegal. Danke schon mal
    Mfg Mike
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    lass} diese Einstellung erst einmal so einige Tage laufen. Solltest du dann noch unbedingt Handlungsbedarf sehen, weil dir der Datendurchsatz noch zu geringe ist, kannst du immer noch Hand bei den Timings anlegen.

    Ansonsten kannst du ganz bewruhigt deswegen schlafen;):):D

    Andreas - der, der aus Südafrika postet
     
  3. MrPerfect

    MrPerfect Byte

    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    19
    Hi Andreas,

    hab jetzt meinen Ram auf cl 2 gestellt. Bis jetzt hab ich noch keine Fehler bemerkt, hab auch die Vcore nicht hochschrauben müssen.

    Kann ich jetzt halbwegs beruhigt schlafen, oder muss ich jetzt damit rechenen das auf dauer mein Speicher zerstört wird?

    Hab schon einige Benchmarks mir 3D Mark 2001 Se laufen lassen, hab aber nix aussergewöhnliches bemerkt ... ausser 10452 Punkten ;-) ...

    Is die blosse Umstellung auf cl 2 eigentlich genug, oder muss ich trotzdem noch die Speichertimings verändern?

    Gruß, MrPerfect
     
  4. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    lol, Crossair ist ne Fluggesellschaft :-) könnte schwierig werden, von denen RAM\'s zu bekommen...:-)
    mfg
    FreakNerd
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    sicher kannst du gleich mit CL2 loslegen, wenn es nicht funktioniert - PC rebootet von allein oder friert beim booten ein sind das sichere Zeichen für zu scharfe Timings.

    Hier die Einstellungen:
    SDRAM CAS Latency - niedrigere Zahl (2) schneller
    Precharge Time - niedrige Zahl (2) schneller
    RAS Pulse Width - niedrige Zahl (5) schneller
    RAS to CAS Delay - niedrigere Zahl (2) schneller
    Bank Interleave - 4Way = schneller
    Burst Length - 8 QW = schneller
    SDRAM 1 T Command - Enabled = schneller
    Fast Command - Ultra am schnellsten

    Ansonsten eine gute Hilfe für die verschiedensten Bedeutungen der BIOS-Einträge unter http://www.bios-info.de

    Andreas
     
  6. MrPerfect

    MrPerfect Byte

    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    19
    Hi,

    ich bin ein nerviger Noob aber egal: Kann ich nicht direkt versuchen im Bios auf cl2 umzustellen oder birgt das sehr grosses Risiko?
    Hab ein EP-8K5A3+ und kann diverse Timings im Bios einstellen, weiss allerdings nicht was sie bedeuten bzw. wie ich sie verstellen soll (weiss ja nich ob höherer oder niedrigerer Wert schneller oder langsamer ist), gibt es irgendwo ne hp mit infos, haste mal einen link oder so.

    Gruß, MrPerfect
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    so ich habe die entsprechenden Info: Die Chips sind 5. Generation, die Platine 4.. Das sind schon einmal gute Vorzeichen.

    Versuch als erstes erst einmal mit CL 2,5 die anderen Timings etwas an zu ziehen (ins Handbuch schauen!). Sollte es beim Booten nachher schon nicht mehr funktionieren, ab ins BIOS und mal versuchsweise die Spannung auf 2,6 V anheben. Sollte das dann auch nicht funktionieren, dann evtl. 2,7 V - aber auf deine Gefahr !!!.
    Sollte alles so weit ohne besondere Spannungsanhebung laufen, dann die CL 2,5 auf 2 setzen und booten.

    Sollte es irgendwo "kneifen", posten...
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich muss mit den von dir gemachten Angaben jetzt erst einmal bei Samsung auf die Webseite um mal zu sehen welche Revision du genau hast - das dauert jetzt u. U. einige Minuten wenn nicht allzuviel dazwischen kommt.

    MELDEN tue ich mich auf jeden Fall...

    Andreas
     
  9. MrPerfect

    MrPerfect Byte

    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    19
    Hi Andreas,

    ich habe einen Samsung 512 Mb Cl 2,5 Riegel erworben. Habe, wie du geraten hast, die Speicherbezeichnung mal eingegeben. Da kam folgendes bei raus:

    M368L6423DTL ( - ) 512 64Mx64 4B/SSTL2 8K/64ms B3,A2,B0,A0 184 C, L (32Mx8)*16 Customer Sample (2\'02) -
    Jetzt sagen mir diese Angaben leider gar nichts, heisst das ich kann übertakten, oder nicht.
    Stutzig gemacht hat mich der Hinweis Customer Sample, heisst das der Versandhandel hat mir ein Probeexemplar von Samsung verkauft?

    Falls ich übertakte setze ich die Speicher Vcore auf 2,6 V? Wie hoch ist das Risiko das mein Speicher wegraucht?

    Fragen über Fragen, hoffe ich krieg trotzdem ne Antwort ;-)

    Gruß, MrPerfect
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    nicht Crossair sondern Corsair:)

    Corsair läuft nicht immer auf allen Boards, also ein bischen mit Vorsicht geniessen.

    Andreas
     
  11. Gschmakofazy

    Gschmakofazy Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    202
    Probier doch mal Crossair Ram z.b. bei Pc-King.de Pc 333 mit CL 2!!!!!
     
  12. coruscant

    coruscant Byte

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    72
    Danke Andreas hast mir wieder mal weitergelholfen.
    Ich werd erst mal ausprobieren ob ichs selber schaff - wenn nicht wer ich mir 2 so 512 Riegel kaufen.
    Danke nochmal
    Mfg Mike
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Mike,

    hier mal direkt die Links zu den Speichern http://www.pc-memory-upgrade.co.uk/memory/ddr-ram.html hier auf die OCZ-Speicher PC2700 achten die haben CL 2.
    Bei OC-Wear im Shop auf die Corsair PC2700 Riegel und die GEIL ULTRA PC2700 Riegel achten. Links direkt zu den Speichern lassen sich leider nicht erstellen :(

    DDR-RAM ist bis max. 2,7 V spezifiziert. Je nach dem welche Volt-Zahl vom Board zur Verfügung gestellt wird, kann auch schon die Auto-Einstellung mit knapp an 2,6 V betrieben werden - Hersteller abhängig bzw. vom Netzteil.
    Mit 2,6 V sollte eigentlich noch nichts passieren. Ich hatte auch schon Samsung-Speicher bei mir mal probehalber (nur für einen Test) mit 2,8 V laufen gehabt und nix passiert.

    Wenn du hier http://www.samsungelectronics.com/semiconductors/ die Speicherbezeichnung (M368L....) vom Aufkleber des Speicherriegels eingibst kannst du über das sich dann zur Auswahl öffnende PDF-Doku deine jeweilige Revision des Riegels herausfinden, ist ein bischen Sucherei aber man kann}s rausfinden.

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 25.09.2002 | 10:36 geändert.]
     
  14. coruscant

    coruscant Byte

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    72
    Hallo Andreas,
    ich habe das Gigabyte GA-7VRXP, KT333. Auf den zwei Links finde ich leider nichts mit CL2 -evtl. bin ich blind -
    Wenn ich die VCore anheb und es funzt nicht, kann mir der Speicher abrauchen?
    Mfg Mike
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    diese beiden mal nur als Beispiel
    http://www.oc-wear.de und http://homepage.eircom.net/~jsk/ Auswahl "satt und reichlich" und

    Andererseits mit ein bischen Glück läuft auch PC333 Samsung CL 2,5 mit CL 2. Dazu ist es je nach Revision des Speicherriegels erforderlich die VCore für den RAM an zuheben (2,6 V). Die Riegel der 5. Rev. laufen zumindest bei mir auf einem KT3 Ultra2 bzw. BR fast alle mit Standard-VCore.

    Voraussetzung ist allerdings dass du ein Board hast, was dir die Anhebung der RAM-VCore im BIOS zulässt.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen