1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

gibts keine Möglichkeit 160Gb auf Win98

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von superbowl1, 23. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. superbowl1

    superbowl1 ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Moin,

    ich habe schon ein bißchen rumgegoogelt und auch schon hier im Forum gesucht, finde aber keine Lösung :heul:
    Gibts tatsächlich keine andere Möglichkeit als ein Update auf XP? :heul:

    Gruß

    W.

    P.S.: Mein Bios erkennt die Platte (Ist ein Asus incl. Raid), ich
    komme auf Gb 127 ...
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Windows 2000 gibts auch noch. Und alle neueren Linux-Distributionen sollten mit Platten > 128GB umgehn können.
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Haste noch ne Platte? Dann nimm die große als externe USB.
     
  4. superbowl1

    superbowl1 ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Und extern via USB läuft sie dann auch komplett? Wie mache ich das (Sorry, war schon ca. 3 Jahre nicht mehr am PC schrauben, bin aber zu allem bereit ... lol) ...

    Und wieso kann ich extern die 98er Beschränkung umgehen?
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Wird als Wechseldatenträger erkannt. Master gejumpert, und vieleicht an einem XP-Rechner partitioniert. Sollte allerdings an einenm USB 2.0 Haischbied(480 Mbit/s)-Anschluß stecken. Wenns Board sowas nicht hat, PCI-Karte hilft.

    Billiges ext. Gehäuse und PCI-Karte machen ungefähr 35€ ohne Versand. XP Home SB gibs schon ab 77,50€.
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Warum soll den w98 mit 160GB nicht umgehen können? Die 128GB-Schranke kommt doch wohl vom BIOS.

    Anschließend hübsch partitionieren, dann kannst Du die HD auch unter w98 komplett nutzen. Nur: Eine Riesenpartition geht nicht.

    Und was USB angeht: w98se kann zwar mit USB2.0 umgehen, ob das aber auch zwangsläufig für die Option Hi-Speed gelten muß, ist äußerst zweifelhaft (imho unmöglich, aber es gibt auch Leute, die meinen, daß Hi-Speed unter w98se funzt)

    MfG Raberti
     
  7. superbowl1

    superbowl1 ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Wie jetzt?

    Mein Bios erkennt doch den Mist!

    Und wie sollte ich mehr als die 127 GB nutzen? Wenn ich die an nem XP-Rechner partitionieren lasse und an meinen anklemme,
    sollte es laut Netz zu Datenverlust kommen ... :confused:

    Ich habe echt keinen Bock auf das Virenverseuchte XP! Auf meiner alten Möre kommt nichts an und wenn ich sehe was so bei den Kollegen alles passiert ... Ich bin nicht mehr alleinlebender Single :cool: und habe keine Zeit mehr meinen (und anderer Leute Rechner) jedes Wochenende zu bearbeiten und ggf. neu aufzusetzen ... :aua:
     
  8. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Gute Frage!

    Komisch, bisher hatte ich den Eindruck, daß sich Scandisk in erster Linie um Partitionen kümmert und nicht um die Frage, wo auf der HD diese denn liegen.

    Die 160er würde ich ohnehin aufteilen. Wie war das noch? Unter FAT32 gingen max 32GB als Einzelpartition, oder hab ich das falsch in Erinnerung? (Hab noch keine HD >128GB unter fat32 verbaut)

    MfG Raberti
     
  9. EmmaPeel

    EmmaPeel Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    89
    Scandisk hat mit dem Problem nur am Rande zu tun.
    Win98 und ME unterstützen ausschließlich 28-Bit-LBA, und damit ist bei 128 GB Feierabend, was darüber geht, wird modulo benutzt und zerstört damit die unten liegenden Daten.

    Es ist jedoch niemand daran gehindert, die Platte mit maximal 128 GB zu benutzen und den Rest einfach unpartitioniert zu lassen.
     
  10. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    und wenn der "Rest" in einer weiteren Partition erstellt wird, killt das auch die Daten darin?
    win98 unterstützt kein 48bit LBA´, ich vermute, daß Windows die Sektoren oberhalb 128 gb nicht mehr ansprechen kann und dann niedrige (belegte, andere Partition) Sektoren anspricht und Datenmüll produziert.
     
  11. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Also gab es doch gute Gründe, von w98 nach w98se zu wechseln...

    Danke, wieder was gelernt.

    MfG Raberti
     
  12. superbowl1

    superbowl1 ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Moment, ich habe 98SE laufen, aber das Problem besteht doch da auch ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen