1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gigabit LAN

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Cleglaw, 15. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cleglaw

    Cleglaw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    73
    Hi!
    Eine Frage:
    Reichen für Gigabit-Netzwerke Cat5 Kabel oder muss ich da auf Cat7 umsteigen?
    Danke :)
     
  2. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    also ich hab jetzt die letzten 2 Tage mehrere GB über meine GBit verbindung (1x GBit PCIKarte -> GBit Switch -> 1x GBit onboard) geschoben.
    ne genaue 100 MB File hatte ich gerade nicht zur hand und da die daten eh rüber mussten, hab ich mal das genommen.
    auf beiden Rechner lief WinXP, einmal mit SP1 einmal ohne.
    Im Taskmanager kann man ja die Auslastung der Netzwerk anschauen (wie genau das ist lass ich jetzt mal dahingestellt), das hab ich als richtwert genommen:
    - bei kleineren Datenpacketen (<1MB): 4 bis 5%
    - bei etwas größeren Päckle (>1MB < 100MB): 10 bis 14%
    - bei großen Päckle (> 100MB < 1,5GB): 18 bis 25%

    sender war:
    AMD AthlonXP TB 1600+ auf ECS K7S5A, 512MB Ram, mit IBM 60GB 2MB 7200U/Min + Seagate 40GB 2MB 7200U/Min, WinXP, GBit Lan via PCI-Karte (LevelOne)
    ProzziAuslastung 70 bis 90%

    empfänger war:
    AMD AthlonXP Barton 2500+ @ 1900+ auf MSI KT6 Delta, 256MB Ram Infinion org, mit 160GB Samsung SP 8MB 7200U/Min, WinXP SP1, GBit Lan onboard
    ProzziAuslastung 10 bis 20%

    Switch war LevelOne GSW-0840T

    Fazit: das GBit kommt nie und nimmer an die theoretischen Werte von 125 MB/sec ran. grob übern daumen kann man sagen, das es bei größeren Datenmengen ca 25MB/sec über die leitung haut, also doppelt so schnell ist wie 100MBit.
    Ich bin zufrieden, war (subjektiv) verdammt schnell, aber wenn man nur ab und zu 5 Bilder von A nach B zu drucken etc pp schieben will reichen 100MBit vollauf. Ich hab bei der Anschaffung der Switches und er NICs auch LAN Sessions im HInterkopf gehabt, und ein Server mit nem GBit Interface zu den Clients macht schon was her *G*.

    TnX
     
  3. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    mich würde es ja nur intressieren was da nu im normal fall (wenn man noch ein paar andre sachen am laufen hat) über das GE rüber geht, weil die 1000Mbit sind ja nur theorie, hinzu kommen ja noch das ganze protokoll zeuchs (header usw..) ..deswegen die frage :D

    ach und trinox: mit dem P2 kannste ja mal spasseshalber n test machen.. wird schon schiefgehen ;)

    sry wenn ich etwas verpeilt schreibe.. aber siehe mein "forumstatus" *lach* :D
     
  4. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    @ Ace Piet
    ich empfand die Frage von gainmarv nicht als Provokation, im gegenteil, mich interessiert auch wieviel da tatsächlich über die Leitung geht.
    Ich wollte auch nicht angeben damit, das ich GBit Ethernet habe, sondern mit meinen bisherigen Erfahrungen vielleicht weiterhelfen. Das da schlußendlich nie 125MB/sec erreicht werden is mir klar, aber da ich mir sowieso nen Switch und passende Karten kaufen wollte, hab ich gedacht "na dann gleich GBit" auch wenns schlußendenlich nur doppelt so schnell sein sollte, wie 100MBit.
    Das einzige was merklich teuerer war, als bei 100MBit Komponenten, war der Switch, dafür ist das auch einer der von der CT getestet wurde und dessen Testbericht für mich erleichterte.

    Bleibt noch zu sagen, für meinen Zwecke reicht es aus.
    Achja, und mit PCI Express müsste ja dann dieser Flaschenhals auch der Vergangenheit angehören, oder?

    TnX
     
  5. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    @ gainmarv
    jup, kann ich mal machen, wenn ich meinen anderen Rechner Marke Eingebau zusammen hab, denn momentan hängen nur ein neuerer und 2 Marke Steinzeit am Netz (P1 150Mhz 6GB Platte, P2 233 MHz 6GB Platte) und soweit ich weiß sollten auf beiden Seiten einigermaßen gleichschnelle Platte hängen um was ausagekräftiges zu produzieren, also so DMA100 oder 133.

    Rein theoretisch müsste das 100 MB File weniger als eine 1sec brauchen (1GBit = 125MB/Sec) aber ich denke da kommt noch Protokollzeugs dazu.

    TnX
     
  6. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    da:
    http://www.windows-netzwerke.de/kabelarten.htm

    da:
    http://www.i-m.de/home/datennetze/dn_ether3.htm

    hier vielleicht:
    http://www.cluefree.com/technical/networking/cabling.htm

    mehr fällt mir jez spontan ein.. :D

    edit: im prinzip kannste dir das auch selba ausrechnen:

    cat5 -100Mbit/s
    cat7 -1000Mbit/s

    aber is halt nur theoretisch..
     
  7. Cleglaw

    Cleglaw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    73
    Gibt irgendwo ne Quelle die die genormten Übertragungsgeschwindigkeiten der einzelnen Typen auflistet?
    Kann nix finden...
     
  8. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    dafür gibts ein programm namens
    netcps
    :)
     
  9. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    @trinox:

    hast du mal getestet wie viel daten da wirklich durchflutschen???

    kannst ja mal n test machen: 100MB file rüberschicken und zeit stoppen.

    würd mich mal interessieren :D
     
  10. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    Hoi, ich betreibe mein GBit Lan mit CAT 5 E Kabeln.
    Flutscht astrein, keine Probleme (mal von Einstellungsprobelmen mit Win abgesehen, aber dafür gibts ja www.windows-netzwerke.de *G* )

    Ich finde Cat 7 Kabel sind doch ganz schön teuer und für mich tuns die Cat5e.

    TnX
     
  11. freak69

    freak69 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    62
    cat 5e ist gigabit ready aber wenn schon gigabit lan dann würd ich an deiner stelle gleich cat 7 nehmen ist ja net wirklich viel teurer





    greetz freak


    <you need a freak like me>
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen