Gigabyte 8I915P Duo Pro

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von SiDFreak, 17. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SiDFreak

    SiDFreak Byte

    Registriert seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    70
    Hallo...
    Nur ein kleiner Zweifel.... ich hab öfter mit Hardware zu tun und hab oft erlebt das ein Motherboard ins Nirvana gleitete. Was ist eigentlich (und das kann Heutzutage leicht sein) wenn z.b nach einem Jahr die Platine futsch geht und man hatte nen Array definiert.... und es ergibt sich die Tatsache dass nach einem Jahr dieses Model von Motherboard nicht mehr zu haben ist. Was kann man dan noch mit den Platten (Array) anfangen , also mit den Daten.... ich denk mal die kann man net einfach an ein Motherboard anderen Types dranhängen und weiter gehts.... ??
    Was gibt es da noch für Möglichkeiten die Daten zurückzuholen (ohne anderweitige Sicherung)?

    Grüsse...
     
  2. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Sicher kein schlechtes Mainboard, aber irgendwie auch nicht zu ende gedacht, denn warum unterstüze nnur 2 von 4 Speichersockeln DDR2? das ist doch nonsens. Wenn ich die beiden DDR2 belegt habe und weitere Module einbaue kann ich ja nur auf herkömmlichen DDR RAM zurückgreifen oder ich muss die beiden DDR2 Module durch größere ersetzen. Letzteres ist ein teurer Spass und wenn ich DDR2 mit DDR mische wird die Performance des Systems mit Sicherheit darunter leiden.

    Da hätte man doch besser gleich alle 4 Sockel mit DDR2 Unterstützung verbauen sollen. Ich bin mir sicher das das Preislich nicht so sehr ins gewicht gefallen wäre. Zum Kostensparen hätte man ja auf die Seriellen Schnittstellen verzichten können.

    Also doch besser noch ein paar Monate warten.

    gruß
    andy33
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen