1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Gigabyte GA-7VAXP

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von gilby, 20. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gilby

    gilby ROM

    Hallo

    Hat schon jemand gute Erfahrungen mit dem Board von Gigabyte GA-7VAXP machen können. Oder kennt ihr Webseiten wo dieses Board mal getestet und mit anderen verglichen worden ist.

    Würde dies mit einem Ahtlon XP2000+ und GF3Ti200 bestücken wollen. Ich habe zwar schon einige Einträge hier gefunden, aber diese Einträge waren nicht gerade einladent zum Kauf dieses Boards..
    [Diese Nachricht wurde von gilby am 20.09.2002 | 21:04 geändert.]
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hi!
    Bei Mindfactory hab ich neulich bei einer Grafikkarte diesen Hinweis gesehen: "(läuft nicht auf Gigabyte GA-7VRXP!)" Klingt nicht gerade, als sollte man Gigabyte-Boards kaufen.
    KT400-Board sind aber allgemein noch nicht gerade ausgereift, ich würde lieber noch bissel warten oder ein solides Board mit KT333 nehmen, z.B. von Epox.
    Testseiten sollten sich doch mittels Google o.ä. leicht finden lassen.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen