1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gigabyte GA-7ZXE 3xbeep Hilfe !

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von s-v-e-n, 5. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    Hallo !

    Ich habe hier einen PC mit folgender Ausstattung:

    Gigabyte GA-7ZXE
    Duron 850 MHz
    128 MB PC-133 RAM no name
    AMI BIOS

    der PC piept beim Starten 3x lang, ich konnte diesen Code leider nirgendwo entdecken, alles steht da, nur nicht was 3x lang bedeutet ?!
    Er hat auch schon einmal hochgefahren, habe ihn dann 5 mal runter und wieder raufgefahren, dachte jetzt sei alles in Ordnung.
    Beim nächsten Anschalten war das Ding wieder am Tuten.

    Ihr würdet mir auch schon sehr weiterhelfen, wenn Ihr mir sagen könntet, wie ich das BIOS auf defaults resette, da Batterie rausnehmen nichts hilft und ich auch nicht ins BIOS reinkomme, da er kein Bild zeigt, sondern halt immer 3 x piept.
    Habe irgendwo gelesen, daß das an den APM (Energiesparoptionen) liegen könnte, aber die kann ich halt nur im BIOS ändern !

    Bitte dringend um Hilfe !

    Gruß,
    Sven
     
  2. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    Hi !

    Erstmal vielen Dank für Deine Antwort, habe aber inzwischen die Lösung gefunden !

    Bevor ich die Frage hier gepostet habe, hatte ich das schon getestet, was Du geschrieben hast.
    Bei dem Board gibt es allerdings keinen CMOS-Reset, den erreicht man nur durch Abnehmen aller Kabel und Entfernen der Batterie - hat aber auch nichts gebracht.

    Hatte auch schon eine Ersatz PCI Grafikkarte drin, da ich dachte, die AGP ist vielleicht defekt.

    Und jetzt die Lösung: Der RAM Riegel war anscheinend bei normaler Nutzung durchgebrannt oder hat zumindestens einen Wackelkontakt.
    Ich habe mir von einem Kumpel erstmal einen Ersatz PC-133 RAM Riegel besorgt und ihn eingesetzt - und siehe da: Kein Tuten mehr, hat sofort ohne irgendwelche Probleme gestartet.

    CU
    Sven
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi,

    schau mal nach, ob RAM und Grafikkarte richtig in den Slots sitzen, meist liegt es daran.

    Um das Bios auf Default zu stellen, such mal nach einem CMOS-Reset-Jumper. Einfach kurz umstecken, ein paar Sekunden warten und wieder zurückstecken. Das ganze im ausgeschaltetem Zustand.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen