Gigabyte7VT600P-RZ vs. Asus A7N8X

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von dragon_MF, 8. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Hallo!

    Ich bin noch auf der Suche nach einem etwas älterem Board, dass aber 333er AthlonXPs unterstützt. Nachdem ein vorhandenes Asus A7S333 ausschied (nimmt nur bis 266er), bin ich bei obigen zweien hängen geblieben. Das Gigabyte ist bei etwa gleichem Leistungsumfang (auf dem Papier) meist deutlich billiger, das macht mich irgendwie misstrauisch...ist es langsamer, was die Performance angeht? (eigentlich hörte ich in der Vergangenheit recht gute Sachen).
    Was relativ wichtig wäre, wäre dass das Ding nach einem "power loss" auf Wunsch automatisch wieder hochfährt, das Asus kann das, beim Gigabyte finde ich einfach keine derartige Funktion...
    Hat jemand einen hint oder gar selbst das board bzw. ein ähnliches und kann das im BIOS nachschauen?
    Gruß

    Martin


    PS: Der Sound-chip ist nicht kaufrelevant...
     
  2. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
    Nimm das Asus.
    Dann hast du keine Sorgen mehr.
    Gruss Michael.
    Zudem hat es Soundstorm,einen guten Soundchip.
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    das Gigabyte hat eine Einstellung "AC BACK Funktion", dürfte das sein was Du benötigst

    habe das gerade gecheckt.
    Man hat 3 Einstellungen OFF, ON & Memory.
     
  4. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    aaah, sehr gut. Gerade das "on" ist mir wichtig. Ich hatte nämlich inzwischen ein Epox überprüft, dort gibt es zwar die Funktion, aber nur "Auto" und "off".
    Danke.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen