1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gigaset SE515dsl und DSL 6000

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Kaldarin, 2. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Hallo,

    ich habe überall im Netz gesucht konnte aber kein brauchbares Datenblatt vom DSL Modem finden. Da ich überlege auf DSL 6000 umzusteigen würde mich interessieren ob mir jemand sagen kann ob das SE515dsl auch die 6000er Leitung verarbeiten kann. Habe gelesen das einige Modems höhere DSL Geschwindigkeiten jenseits der 3 MBit gar nicht verarbeiten können.
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    hast du denn schon mal deinen händler gefragt der dir das verkauft hat?

    Max. Datenrate54 MB/sek. Standard802.11b 802.11g LAN-Anschluß4 X RJ45 10BaseT / 100BaseT SpracheML Systemn. spezifiziert
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  4. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Habe mal nachgefragt ...

    Das Siemens Gigaset SE515dsl soll tatsächlich die 54 MBit auch als DSL leitung schaffen, allerdings setzt dies wohl eine gute Leitungsqualität vorraus also mit wenig "rauschen" ...

    Also sollten die 6 MBit locker drin sein und selbst 15 und 25 MBit ala ADSL2+ sollte Geschwindigkeitstechnisch mit dem Gerät möglich sein (allerdings dies wohl nur mit Firmwareupdate)

    na dann ...
     
  5. araberboy

    araberboy ROM

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1
    woher bekommst du die Firmware her? Wenn der Router das schaffen sollte, wo liegt dann der Vorteil von ADSL2+?
     
  6. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Der größte unterschied in sachen ADSL und ADSL2 liegt wohl daran das bei der 2er Version eine höhere Trägerfrequenz bzw. ein erweitertes Frequenzband verwendet wird um die höheren Datenraten zu ermöglichen.

    Dieses Firmwareupdate gibt es derzeit noch nicht, aber die Hardware bringt die notwendigen Vorraussetzungen mit um mit einer neuen Softwareversion auch mehr zu verkraften.

    Fraglich ist natürlich ob die Hersteller diese Sorftware nachreichen oder ob er dann doch lieber gleich komplett "neue" Hardware verkaufen wird ... Marktwirtschaftlich kommt wohl aber eben nur letzteres in frage.

    Demnach bleib es wohl bei den Useren eine neue Software zu schreiben um kosten für ein neues Modem zu spaaren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen