Gleich 3 Probleme Auf einmal

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von wolves, 10. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    Hallo! Ich hoffe Sie können mitr Helfen. Ich habe 3 Probleme mit Windows:
    1. Meine 20GB Festplatte wurde bei der Formatierung (weil wieder mal garnichts ging) in 2 Partitionen Unterteilt (C:\ und D:\) Jetzt ist Partition D:\ verschwunden! Es wird nicht mehr angezeigt(im Arbeitsplatz) und im reinen Dos-Modus wird es auch nicht erkannt. Wer kann mir sagen wie ich wieder darauf zugreifen kann?
    2. Auf der Partition C:\ sind 11GB vorhanden. davon sind noch 3.5GB frei(wennn man der Windows-Anzeige glauben schenken kann) Und sobald der freie Speicherplatz unter 3GB sinkt, wird behauptet es sei nicht genügent freier Speicherplatz vorhanden, und ich kann keine dokumente/Spielstände sichern, bis ich die Festplatte aufgeräumt habe un d laufende installationen werden abgebrochen.
    3. Beim Hochfahren von Windows hängt sich der PC bis zu vier mal hintereinander auf (immer wenn der Mauscursor mit der Sanduhr erscheint, dann passiert meist nichts mehr. (Immer kurz bevor die Desktop-Icons geladen werden und der Startsound erklingt).
    So das ist echt viel. Bitte Antworten sie schnell, oder schreiben sie mir eine E-Mail: webmaster@crossbone.de

    DANKE!!!
     
  2. barney

    barney Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    79
    NanuNanü wo is es sie denn die Partition...is sie versteck, nicht sichtbar oder einfach nur ein falsches filesystem.

    Kann auch gut sein, daß deine Partition gar nicht anlegt ist oder das FAT zerstört ist, dann kannst nämlich lange nach der nicht existierenden Partition suchen.
    Bloß weil eigentlich freier Festplattenspeicher vorhanden ist, wird der nicht unbedingt angezeigt oder genutzt, weil dem schließlich erstmal beigebracht werden muß, wie Dateien abgelegt oder abgerufen werden sollen. Das ist im FS (FileSystem, z.B. FAT (FileAllocationTable), FAT32, NTFS, ReiserFS) festgelegt.

    Manche stellen sich das echt zu einfach vor.

    Naja egal, da sollte man nicht rätselraten sondern einfach das geniale deutsche Tool

    "xfdisk"

    holen.

    Das ist recht klein und must nicht groß unter Windows installieren.
    Such dir mal unter www.google.de die neuste Version und da erstelle unter Windows \'ne bootbare Diskette mit "Formatieren -Nur Systemdateien kopieren".
    Dort packst du dann die entpackten Xfdisk-dateien rauf und bootest den Computer dann mit dieser Diskette. Danach gibst du dann xfdisk ein und nun hast einen überblick über deine gesamte Festplatte. Den Rest dürftest du alleine hinkriegen.

    Ganz nebenbei bei fertigen Komplett-PCs liegt oft ungenutzter Speicherplatz auf der Festplatte rum, weil dieser nicht zugewiesen worden ist.

    Ciao

    Gunnar
     
  3. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    hm..ohne eindeutige Bestimmung wird\'s schwer sein etwas zu
    machen.
    Ein Tipp : Auf der aktuellen PC-Magazin1/2002-CD ist
    Partition Magic5 , damit lässt sich Klarheit in die Sache
    bringen, und zerschossenes eventuell reparieren.

    gruss wolves
     
  4. JCX2000

    JCX2000 ROM

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    7
    Hallo!
    Meine Lw-Buchstaben sind:
    A:\ =Diskette
    C:\ =Festplatte (die eine partition)
    D:\ =Nicht belegt (sollte die andrere Partition der Platte sein)
    E:\ =CD-LW
    F:\ =CD-Brenner
    G:\ = CD-Emulator(liegt der software "Win On CD 3.8" bei)
    Ich glaube dass es FAT32 ist, weil Win98 ja ne 32Bit anwendung ist. Aber vorher hats ja auch funktioniert. Am RAM kanns auch nicht liegen, ich hab ja 256MB.
    Ausserdem hab ich erst mit hilfe von "msconfig.exe" fast alle Autostart-Anwendungen deaktiviert.
    Da kanns auch glaub ich nicht dran liegen
    Tschüss

    [Diese Nachricht wurde von JCX2000 am 13.12.2001 | 15:34 geändert.]
     
  5. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    hi,
    °)In welchem Dateisystem wurde die Partition anschliessend
    an die Grunformatierung+Partitionierung erstellt ?
    FAT 16, FAT 32......?
     
  6. JCX2000

    JCX2000 ROM

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    7
    Hallo!
    Ich habe die Platte gleich nach der Neu-Formatierung partitioniert, weiß aber nicht mehr mit welchem Programm. Aber D:\ ist ein Logisches LW, es war einfach plötzlich beim Hochfahren verschwunden(vorher hatte ich vollen Zugriff). Ich hab Win 98SE und 256MB SD-RAM das wird ja wohl reichen. Und die Win.ini ... hab ich erst mit dem Tool "Msconfig.exe" ein bisschen bearbeitet.
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Welchen Laufwerksbuchstaben hat dein CD-RomLW bzw. Brenner?

    Win98SE .. da gibts doch auch das Register Autostart, oder?
    Schreib mal alle Einträge die da aufgeführt werden auf und poste die hier!
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 11.12.2001 | 08:58 geändert.]
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi ...

    Ich antworte hier .. wenn Du benachrichtigen beim Schreiben aktiviert hast bekommste die Antwort auch als Mail!

    Also .. zuerst:

    1)
    Du hast die Festplatte partitioniert .. war das nachträglich? ... also nach der Windowsinstallation oder davor?
    Womit hast Du partitioniert?
    Mit Fdisk - Partitionsmagic?

    Hast du die D:\ partition als logisches Laufwerk oder als primäres Laufwerk partitioniert?
    Ist es ein primäres wird es z.B. von PartitionsMagic sofort mit dem Attribut *versteckt* versehen und ist wenn Du von C:\ bootest, nicht sichtbar bzw. für den Zugriff offen *sollte ich irren möge man mich verbessern*!
    Du müßtest IMHO nochmal Partitionsmagic starten und von D:\ das Attribut *versteckt* in *sichtbar* ändern!

    2)
    Ja das kann vorkommen weil die WindowsSwap-Datei bei wenig realem Ram explosionsartig wächst und bei zu wenig Platz auf der Platte nicht weiterwachsen kann!

    Um Hier zu helfen müßte man wissen welches Windows und wieviel Arbeitsspeicher sich da befindet!

    3)
    Das untermauert meine Vermutung das Dein rechner viel zu wenig Arbeitsspeicher hat!
    Mir scheint dein Autostartordner bzw. die System.ini bzw. Win.ini haben zuviele Einträge von Programmen die sich beim Windowsstart mitstarten!
    Das zwingt den Rechner in die Knie und es kommt zu abstürzen - rechnerfrost - etc ...

    Man kann Dir helfen .. dazu mußte aber sagen wieviel Ram .. welche Programme Du nutzt und welches Betriebssystem Du hast!

    Gruß ... dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen