gleiche/verschiedene wordversion auf pc

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von skys, 29. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    hallo,

    (habe win98)
    das word97 nervt mich zzt ziemlich, weil es immer wieder hängen bleibt und die datei dadurch meist fast verloren geht.
    mit den anderen progs des office97 an sich keine probleme habe.

    wie ist es, wenn ich die gleiche wordversion auf einer anderen partition installieren würde ? an sich müßte es ja gehen, aber könnte es trotzdem probs geben, also besser nicht oder wäre es kein prob ?

    und wie wäre es, wenn ich word2000 auf einer anderen partition installieren würde ?
    wenn ältere wordversion vorhanden, löscht es diese ja angeblich.
    wäre es auf einer anderen partition, benutzerinstalliert, ok oder könnte es da auch probs geben ?

    (ich meine vor ca 2 jahren schon mal das word97 frisch installiert zu haben - allerdings die fehler trotzdem wieder auftauchten.)

    danke + viele grüße, skys
     
  2. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    :jump: vielen dank für deine ausführliche antwort, castanho :)
    streßarme woche + viele grüße, skys :)
     
  3. castanho

    castanho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    292
    Das Problem bei den Access-Versionen ist, daß sie absolut inkompatibel sind. Schmorst Du im eigenen Saft, kann Dir das egal sein, aber wenn Du Dateien weggibst oder Clients mit niedrigerer Access Version auf Deine DB zugreifen müssen, brauchst Du beide Versionen.
    Winword und Excel sollen ja angeblich kompatibel sein, ich hatte aber schon Fälle, wo eine Excel97-Datei mit einfachen Formeln und Funktionen nach Öffnen und Verändern in Excel2K in Excel97 nicht mehr machte, was sie sollte. Die Formeln mit Funktionen waren zu kryptischen Textstrings geworden.
     
  4. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    hi castanho,

    gehöre zu den seltenen tierchen, die outlook nicht benutzen, wär also kein prob.
    wieso es sinn macht 2 verschiedene access versionen auf dem pc zu haben mir nicht einleuchtet (bisher hauptsächlich mit access 97 und wenig mit access 2000 gearbeitet habe) :confused:

    bei dem rechner im geschäft mit win2000 diesbezüglich ein ziemliches wirrwarr herrscht und office mindestens 2x installiert ist. aber nicht von mir *beton* :D
    das vorher installierte winME war zerschossen und pc-fachmensch rettete wohl was noch da ist und - ach, weiß auch nicht, jedenfalls herrscht absolutes chaos auf dem rechner mit doppelt installierten progs und winME und win2000 ordnern. und das nicht um einen bootmanager zu nutzen... g

    normal.dot probiere ich mal...
    jedoch glaube ich nicht daß das etwas bringt, da dateien ja lange zeit in ordnung sind und dann plötzlich, gleich nach dem öffnen, formatiert word um und bleibt dann meist hängen. mit etwas glück bleibt mir die sicherungskopie, aber ist glücksspiel.

    daß man bei word 2000 niedrigere version abspeichern kann, weiß ich. dachte nur 2 versionen von word als übergang quasi.

    auch open office bereit habe und das mal auf eine partition packen wollte - mal sehen.

    schönen sonntag + viele güße, sky
     
  5. castanho

    castanho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    292
    Wenn Du Word2K installiert, fragt er Dich, ob die vorhergehende Version gelöscht werden soll.
    Das einzige Programm aus dem Office Paket, das nicht parallel in verschiedenen Versionen vorhanden sein darf ist Outlook, das einzige Programm, das sinnvollerweise in zwei Versionen parallel installiert werden kann ist Access.
    Gerade bei Winword macht das keinen Sinn, da man bei Word2k einstellen kann, daß nur von Word 97 unterstützte Features genutzt werden sollen.
    Allerdings bin ich der weit verbreiteten Meinung, das beste Officepaket von Microsoft ist Office 97. Das nützt Dir aber natürlich nichts, da Du ja mit Word 97 Probleme hast.
    Hast du mal versucht, die Normal.dot umzubenennen? Word erstellt dann beim nächsten Start eine neue. Vielleicht hilft's.
     
  6. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    danke euch :)

    dann doch bei einem word bleibe und es mal mit open office auf einer anderen partition probiere.

    schönes we + grüße, skys
     
  7. autum

    autum Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    330
    Sowas in der Art habe ich mir doch fast gedacht, allerdings gehen meine Befürchtungen noch weiter in die Richtung "Austausch von Systemdateien" (stilles Update)
    Gruß autum
     
  8. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.469
    Ich habs probiert und sagen wir mal, Probleme behebt es meist nicht und zuweilen werden die einzelnen Programmodule relativ wahllos gemixt (ich meine alles was unter "Microsoft Shared" installiert wird).

    Gruss, Matthias
     
  9. autum

    autum Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    330
    Ich bin mir nicht sicher (habe es noch nie ausprobiert), aber Du musst damit rechnen, dass es nicht oder nur bedingt geht.
    Vielleicht wäre OpenOffice.org eine Alternative? Ist nach meiner Erfahrung ziemlich stabil und auch sonst recht gut.
    Gruß autum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen