gleichzeitige nutzung von t-online, aol

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Russell, 14. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    hi @all,

    ist eine gleichzeitige nutzung von t-online und aol möglich? oder gibt es dabei verknüpfungs- oder verbindungsprobleme? danke

    gruß

    russell
     
  2. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Verstehe. Dann höre auf meinen Rat:
    <B>Finger weg von dieser sch... AOL Software!</B>

    Die müllt einem dermaßen das System zu, dass man sie nie wieder runter kriegt. Bei T- Online ist es nicht ganz so schlimm, aber auch diese Software musst Du nicht installieren. Du kannst über beide Provider ganz einfach per DFÜ- Netzwerk ins Netz gehen, ohne die CDs der Anbieter in Dein Laufwerk gelegt haben zu müssen.
    Die Einrichtung einer solchen Verbindung ist nicht schwer.

    Allerdings verstehe ich den Hintergrund nicht so ganz. Wenn Du bei beiden Grundgebühr bezahlst, ist das doch doppelt teuer?
    Reicht Dir einer nicht?
    Chatten über Trillian kannst Du doch auch, wenn Du Dich über Claranet einwählst?
    Wenn es Dir nur um Deine EMAil- Postfächer geht, dann gibt eines von beiden auf (entweder AOL oder TOnline) und melde Dich von diesem ab.
    GMX biete übrigens KOSTENLOS Mail- Accounts an! Wenn Dir also 1 Mailkonto reicht, dann melde BEIDE ab und surfe nur noch über Call-by-call, da sparst Du einerseits die Grundgebühren, andererseits kannst Du darüber meistens noch billiger surfen als über AOL oder TOnline. Sieh auch:
    www.billiger-surfen.de

    Wenn Du willst kannst Du Dich ja mal im ICQ melden, dann helfe ich Dir da schneller weiter:
    Spuerhund 171013355
    -Bond-
     
  3. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    hi,

    nein, ich meine das so: beide zugangssoftwares installiert, bei normaler modemnutzung. so dass man sich bei bedarf entweder bei t-online oder bei aol einwählen kann (z. b. zum e-mail-abruf- oder versand oder zum chatten z. b. über den trillian). nicht bei beiden gleichzeitig!
     
  4. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Wie jetzt?
    Mit dem ersten B- Kanal mit T- Online ins Netz, gleichzeitig mit der zweiten Leitung mit AOL?

    Wozu soll denn das gut sein?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen