GMX als provider?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von wolferle, 30. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wolferle

    wolferle Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    78
    Hallo Leute,
    Hat jemand erfahrung mit gmx? Finde den Volumentarif4000 sehr interressant. Läuft über den Backbone der T-com. Spricht was dagegen? Ich surfe viel und lade wenig runter, Hauptsächlich AV und W-Doof update, ab und zu mal ein gutes tool.
    Empfehlenswert?

    Danke schon mal
    Wolferle
     
  2. wolferle

    wolferle Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    78
    Danke!
    Werde mich gleich mal anmelden.
     
  3. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Moin :)

    Kann ebenfalls nur zu GMX raten; bin vor ca. 6 Monaten von 1&1 zu GMX gewechselt; Downloads ca. 3-4 kb schneller, DSL absolut stabil, bisher keine Einwahlprobleme, Support schnell und gut.

    Onlineabrechnung (Volumenverbrauch) hinkt i.d.R. ca. 4-6 Tage hinterher, also bei Verbrauch an der 4 GB-Grenze dran denken !

    Gruss,

    irish.
     
  4. wolferle

    wolferle Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    78
    Danke dir!
     
  5. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Der Backbone der Telekom gehört zu den schnellsten...
    Kannst also in der Hinsicht nicht viel mit GMX falsch machen...

    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen