1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Gnome mit Sound geht einfach nicht :((

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von MidnightRambler, 13. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe ein sehr sehr frustrierendes Problem: ich bekomme ums Verrecken nicht den Sound in GNOME zum laufen !! Bei KDE 3.1.3 ging es sooo einfach, schon fast automatisch, nur GNOME will nicht... :(

    Ich habe folgendes installiert:

    Debian stable (woody)
    Gnome 2.2 Backport (apt-get install gnome)

    Folgendes habe ich bisher gemacht:

    - mich (Benutzer "alex") zu der Gruppe "audio" hinzugefügt
    - die Kernelmodule "cmpci" und "soundcore" aktiviert
    - cat bla.wav > /dev/dsp (bringt hörbare Ergebnisse)
    - in GNOME bei Anwendungen > Desktop-Einstellungen > Audio beide Kästchen bei "Allgemein" aktiviert
    - in GNOME oben rechts beim Lautstärkereglersymbol Rechtsklick gemacht > "Lautstärkeregler ausführen...", dort alle Regler auf Maximum, Aufnahme überall aus
    - "locate esd" (nach einem "updatedb") ergibt folgende Ergebnisse:

    /etc/esound/esd.conf
    /mnt/mp3/Sonstiges/Lynard Skynard - Tuesday's Gone.mp3
    /usr/include/linux/ps2esdi.h
    /usr/lib/libesd.so.0
    /usr/lib/libesd.so.0.2.29
    /usr/lib/libesddsp.so.0
    /usr/lib/libesddsp.so.0.2.29
    /usr/share/doc/libesd0
    /usr/src/linux-2.4.22/drivers/block/ps2esdi.c
    /usr/src/linux-2.4.22/include/linux/ps2esdi.h
    /var/cache/apt/archives/libesd0_0.2.29-1woody1_i386.deb
    /var/lib/dpkg/info/libesd0.list
    /var/lib/dpkg/info/libesd0.md5sums
    /var/lib/dpkg/info/libesd0.postinst
    /var/lib/dpkg/info/libesd0.postrm
    /var/lib/dpkg/info/libesd0.prerm
    /var/lib/dpkg/info/libesd0.shlibs

    Den esd Sound Server habe ich also anscheinend schon installiert, und GNOME benutzt doch esd, oder?

    Ich sehe aber offensichtlich nichts was mit esd zu tun haben könnte, wenn ich "ps aux" ausführe...

    Kann mir jemand weiterhelfen?? ich möchte den Sound noch unbedingt per Hand zum laufen bekommen und würde nur sehr sehr ungerne auf eine "Komplettlösung" zurückgreifen!! Hilfe ;-(

    MfG
    Alex

    PS. btw: ich <- noob
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen