Gnome starten

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Docent, 16. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Docent

    Docent Guest

    Hallo!
    Ich sitze gerade vor einem Red Hat 7.0 PC.
    Es wird beim login(kein grafisches) nur die Oberfläche TWM gestartet. Mit der kenne ich mich nicht aus. Wie starte ich aus der TWM bzw Konsole Gnome?

    P.S. Ich weiß, die Frage ist wahrscheinlich blöd. Aber ich brauche Hilfe.
     
  2. Docent

    Docent Guest

    Ja, ja. Aber dann habe ich auch nichts mehr zum Spielen. Ich habe die Entwicklung von Linux sowieso verschlafen.

    P.S. Beantworten Sie bitte morgen die Fragen zum "Installation von Gnome-RPM-Paketen unter Verwendung der Konsole."
    KDE 3.0 habe ich unter S 7.3 und M 8.2 selbst geschafft.
     
  3. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Empfehle den Einsatz von fdisk und Neuinstallation einer neueren Distri. ;-)

    Dann hat Dein Chef wieder was neues zum spielen :-)
     
  4. Docent

    Docent Guest

    Hallo Tuxman!

    JOE Cocker ist auch nicht installiert ;)
    Ich frage mich, wo mein Chef diese Kiste ausgegraben hat ;)
     
  5. Docent

    Docent Guest

    Doch, du hast mir geholfen. Jetzt kenne ich ein paar Befehle mehr.

    Gruß
     
  6. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Ach ja, der VI... das waren noch Zeiten... versuch\'s doch mal mit JOE, der is vergleichsweise einfach zu bedienen.
     
  7. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Sorry, dass ich nicht mehr helfen kann, bin leider auch noch immer Anfänger und das wird sich sooo schnell nicht ändern...

    Ja ja, der vi ist ne eigene wissenschaft ;-)

    viel Glück noch
    wickey
     
  8. Docent

    Docent Guest

    gnome\' beinhalten. Aber ob es installiert ist, weiß ich nicht. Ich werde die RPM-Pakete runterladen und installieren. Dann melde ich mich wieder.

    Vielen Dank für deine Hilfe, wickey! ;)

    Grüße, Docent.
     
  9. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Hallo Docent!

    Damit der grafische login ein auswahlfeld anbietet, gehört kdm oder xdm (was halt verwendet wird) editiert. Schau mal, das kdm verwendet wird (glaube xdm bietet das gar nicht an):
    Den login-Manager kannst du in /etc/inittab ändern.
    Sollte so ähnlich dortstehen:

    # Run xdm in runlevel 5
    # xdm is now a separate service
    x:5:respawn:/etc/X11/prefdm -nodaemon

    Anstatt "/etc/X11/prefdm -nodeamon" kannst du kdm als Log-in Manager eintragen.

    Dann editiere die kdm Einstellungen in /etc/opt/kde2/share/config/kdm/kdmrc, wenn gnome noch nicht so drinnsteht, Zeile SessionTypes:

    SessionTypes=kde,icewm,gnome

    grüße wickey

    ach ja, probiere doch mal init 3, damit X nicht läuft, danach
    startx gnome

    Ist gnome installiert?

    [Diese Nachricht wurde von wickey am 16.05.2002 | 12:02 geändert.]
     
  10. Docent

    Docent Guest

    Bei Red Hat 7.0 sieht es genau so. Aber:
    #runlevel 5 X11

    Ich kann jetzt zwar mit dem graf. Login starten (Danke ;) ). Aber es wird immer noch TWM automatisch gestartet. Es gibt keine Auswahlleiste bei dem graf. Login.

    grüße Docent
     
  11. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Sitze derzeit auf W$%&§$?$§% und Red Hat kenn ich auch nicht wirklich.

    Aber in dieser Datei sollten die Runlevel angeführt sein.

    Etwa
    Runlevel 1 für sowieso
    Runlevel 2 für das
    Runlevel 3 für sowieso

    Bei SuSE schaut das so aus:
    # runlevel 1 is Single user mode
    # runlevel 2 is Local multiuser without remote network
    (e.g. NFS)
    # runlevel 3 is Full multiuser with network
    # runlevel 4 is Not used
    # runlevel 5 is Full multiuser with network and xdm
    # runlevel 6 is System reboot (Do not use this for
    initdefault!)

    Es wird wohl der Runlevel 5 oder 6 sein.
    Bei SuSE wäre es Runlevel 5.

    Wechseln der Runlevel ist mit dem Befehl init möglich.

    Ist der grafische Login der Runlevel 5 gib in der Konsole als root einfach init 5 <enter> ein.

    grüße wickey

    [Diese Nachricht wurde von wickey am 16.05.2002 | 11:17 geändert.]
     
  12. Docent

    Docent Guest

    Hallo wickey!

    Wie denn?
    Die Datei existiert im Verzeichnis. Wie starte ich bloß grafisches Login?
     
  13. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Keine blöde Frage!!

    Ich würde es so versuchen:

    Starte den Runlevel mit grafischem Login, welcher das ist sollte in der /etc/inittab stehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen