1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

GoBack

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Andreas59, 23. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andreas59

    Andreas59 ROM

    Hilfe!!!
    ich habe gerade GoBack 3 nach deaktivieren deinstalliert und finde meine zweite IDE Platte (ohne Bertriebssystem) mit zwei Partitionen nicht mehr.
    Da sind alle Datensicherungen drauf.
    Betriebssystem ist Win 98 SE.
    Kann mir jemand einen Rat geben, wie ich an die Festplatte und meine daten kommen kann?

    Andreas
     
  2. Andreas59

    Andreas59 ROM

    hallo Starperry
    der Tip mit File Recovery war super, die wichtigsten Daten habe ich rüberbringen können.
    Sage mir Anfänger aber bitte, wie ich die Platte formatieren kann, wenn sie keinen Laufwerksbuchstaben mehr hat?
    Runtergenommen habe ich es, weil es Resourcen frisst, von denen ich nicht so unendlich habe.
    Andreas
     
  3. UltraUser

    UltraUser Byte

    Warum willst Du GoBack runterschmeißen, hast Du irgendwelche Sorgen damit?
     
  4. starperry

    starperry Kbyte

    dein problem besteht darin, das auf der zweiten platte einstell-daten vom goback liegen. und genau diese blenden die platte aus.

    eine möglichkeit die du hast ist, das du goback installierst und wieder deinstallierst.

    eine zweite möglichkeit besteht in der installation von file recovery. damit kannst du die platte auslesen und anschließend formatieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen