1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Goldbraune Rückstände auf G4 ti4200

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Junsa, 28. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Junsa

    Junsa Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    44
    Hallo zusammen,

    ich hatte in den letzten Tagen ziemliche Einfrier- und Bootprobleme. Die haben sich erledigt, als ich meine g4 ti4200 ausbaute und gegen meine Elsa Erazor II tauschte...ich habe dabei gesehen, dass auf dem goldneen Kühlkörper der Msi-karte seltsame goldbraune Beschichtungen waren, die sich aber wegwischen liessen. Nahe dran roch es auch etwas nach Kondensator-Zeugs...sonst ist aber nicht zu sehen...hat jemand eine Idee?

    Könnte es auch sein, dass 2 große staubklumpen im Ventilator für meine Einfrierungen verantwortlich waren?
     
  2. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Jo Junsa, da würde ich aber schleunigst das Mainboard nach ausgelaufenen Kondensatoren überprüfen, denn da sind mit 99%er sicherheit ein oder mehrere ausgelaufen, was die rückstände auch besagen, und wenn dem auf dem Board nichts findest, kanns auch vom Netzteil stammen, da sich dieses auch über der GK befindet!
    Jedenfalls kann es gut sein, dass es in zukunft immer heufiger zu unerklärlichen Abstürtzen kommen wird, wenn sich nicht schon vorher sogar die CPU oder Speichermodule verabschieden!!

    Gruss Zaeggu256

    [Diese Nachricht wurde von Zaeggu256 am 29.07.2003 | 21:30 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen