google: "debian HDD formatieren "UTF-16"=16Bit -books"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Sigmund-01, 4. Februar 2018.

  1. google: "debian HDD formatieren "UTF-16"=16Bit -books"

    Hallo,

    das oben ist der Suchbegriff mit dem ich in Google eine Möglichkeit suche, eine in einem Laptop verbaute HDD "C", auf der XP installiert war, zu formatieren und dabei auf 16Bit, FAT16, einzurichten. "-books" soll die Masse Bücher ausschließen, in denen unendlich viel über alle Formate geschieben steht.

    Der Grund meines Vorhabens ist der Wunsch Win ´98 zu installieren, um die alten Spiele zu spielen.

    Kann gut sein, dass a) eine Frormatierng 16Bit, FAT16 nicht möglich ist, b) es keinen Sinn macht, weil Win ´98 auf 16Bit, FAT16 nicht installierbar ist. Leider steht auf der original CD nur der Hinweis "Win ´98".

    Ich habe Null Ahnung von dieser "Materie".

    L. G.

    Siegmund
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Windows 98 braucht noch eine "Startdiskette" um das Setup zu booten. Zum Partitionieren hat man dort das Tool fdisk benutzt. Windows 98 kann übrigens FAT32. Ansonsten hilft so was wie "GParted Live" weiter.
     

Diese Seite empfehlen