Google erlaubt jetzt auch Zahlen- und Reiseabfragen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von strgaltdel, 13. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Born2Flame

    Born2Flame ROM

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    3
    Nichts gegen Google, für vieles die Suchmaschiene überhaupt, aber seit einiger Zeit für vieles leider nicht mehr zu gebrauchen.

    Vor kurzem wollte ich irgend etwas bezüglich edonkey nachlesen, es wurden natürlich auch unzählige Treffer angezeigt welche augenscheinlich auf unterschiedlichste Seiten gehen.

    Das dachte ich aber auch nur, in diesem Fall landete ich nach mehr als drei Suchseien voll mit Links und vermeindlich anderer Domains immer wieder auf einer Seite der p2p.ag. Es gibt noch unzählige weitere Seiten die es sich offensichtlich zur Aufgabe gemacht haben die Kunden durch Vortäuschen von entsprechendem Inhalt anzulocken.

    Was soll ich sagen, von den Dialern auf diesen Seiten mal abgesehen, das Suchergebnis war für den Ar..., wie bei einigen anderen Begriffen auch. Für vieles ist Google einfach absolut unbrauchbar geworden und es besteht seitens Google offensichtlich noch kein Interesse daran etwas zu ändern.
    Oder sollte ich sagen noch nicht, wird es sich ändern wenn deswegen viele Google meiden und alltheweb und andere benutzen?

    Wie auch immer, Google wird schlechter, deutlich schlechter und da nützen mir neue Features leider nicht wirklich viel.
     
  2. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
  3. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Ja, das hat wohl jeder bemerkt, der Google nutzt. Aber ist wegen der Trefferzahl doch noch eine der besten Suchmaschinen.

    Kleiner Tipp:

    Suche mit folgenden Optionen ergänzen:

    Suchwort ... -ebay -warez -sex -billig -geiz

    Das sortiert eine Menge aus !

    Gruss,

    irish-tiger
     
  4. schangele

    schangele Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2003
    Beiträge:
    8
    also ich habe Google seit einiger Zeit nicht mehr als Startseite in meinem Explorer. Denn immer wenn ich etwas suche werden von Google Hunderte oder Tausende Seiten angezeigt, wovon die ersten 10 oder gar mehr Seiten immer zu Ebay verlinken. Wenn ich über Ebay etwas kaufen möchte gehe ich doch direkt dort hin.
    Ich fand google mal eine suuuper Suchmaschiene aber durch das Pageranking haben die es sich bei mir versaut :mad: . Jetzt benutze ich wieder ALLTHEWEB, damit erziele ich bessere ergebnisse.
    Mal zu den Zusatzoptionen von Google:
    Wer braucht schon sowas wie einen Rechner Zahlen- oder Reiseabfragen ? Ich nicht. Wenn ich etwas rechnen will benutze ich einen Taschenrechner oder mein PC, für Reiseabfragen gehe ich auf diverse Homepages (dafür sind die doch da oder) ?

    Schade eigentlich, denn Google war mal eine gute Suchmaschiene.
     
  5. tremo

    tremo ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    dies kann ich auch bestätigen. wenn ich z.b. nach irgendwelchen tests zu produkten suche, werden immer jede menge seite von geizkragen.de aufglistet.

    es gibt schon firmen, die bauen sogenannte "linkfarmen" auf, um durch gegenseitiges verlinken von seiten google zu überzeugen, dass diese seite ein hohes rating haben.

    siehe auch: Linkfarmen


    eine mögliche, zukünftige alternative mit potential ist AllTheWeb:

    http://www.alltheweb.com/

    leider gibt es hierzu noch keine lokalen versionen für einzelne länder.

    Tremo
     
  6. sai2

    sai2 ROM

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    ich kann born2flame nur zustimmen!

    hoffentlich reagiert google auf diese missstände.

    mfg
    sai2
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen