Google funktioniert nicht...

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von TSroyal, 1. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TSroyal

    TSroyal ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Es ist ja wirklich zum Verzweifeln:

    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

    In unregelmäßigen Abständen (aber sehr sehr oft) funktioniern in meinem IE 6.0 (Windows XP Home) einzelne Internetseiten nicht!

    Es tritt völlig grundlos auf und betrifft u.a. eben auch die durchaus "wichtige" Internetseite google.de!!!!
    (neben wie z.B. Mircrosoft.de...)
    Wohlgemerkt funktionien aber die anderen Homepages!


    Wenn ich dann einen Neustart mache, ist wieder alles in Ordnung, aber das kann's doch nicht sein!!

    VIelen vielen Dank fuer jeden Tipp!! :bet:
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    da fallen mir zwei mögliche Ursachen ein... Verdacht auf einen Hijacker oder bei zum Beispiel DSL-Anbindung falsch eingestellte MTU-Werte.

    Es fehlen wichtige Angaben wie:

    Art der Internetverbindung (analog, ISDN, DSL)

    Provider ?
     
  3. Hardy2

    Hardy2 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    9
    Ich habe genau das gleiche Problem seit ein paar wenigen Wochen. Konkret kommen bei mir die Seiten
    http://www.microsoft.de,
    http://www.ebay.de,
    http://www.google.de
    (oft aber nicht immer) nicht mehr oder ich werde auf http://www.www.google.de.com umgeleitet.

    Umfeld:
    Internetzugang über DSL 2000 und T-Com und 1&1 als Provider.
    Alle Windows Updates für meinen XP Rechner sind installiert.
    Aktuelleste Antivierensoftware Antivir Personal Edition 6.24 und Firewall Zone Alarm 4.5.594 sind installiert und laufen.

    Die oben angesprochenen Seiten kommen ganz korrekt, sobald ich die Firewall Zone Alarm deaktiviere. Aber dabei fühle ich mich verständlicherweise auch nicht wohl.

    PS: Was hat es mit den MTU Einstellungen auf sich, was als möglicher Problempunkt in der Anwort von Wolfgang 77 erwähnt wird?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen