google und lycos können nicht angezeigt werden

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von phoneman, 3. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Hi,
    habe seit heute ein Problem mit der Seite von google und lycos. Beide seiten können auf meinem Rechner nicht angezeigt werden, wenn ich www.google.de bzw. www.lycos.de aufrufe. Es dauert eine Weile und dann erscheint "diese Seite kann nicht angezeigt werden". Die Firewall habe ich testweise abgeschaltet. Alle anderen Internetseiten können problemlos angezeigt werden. Irgenwie verhext.
    Verwende XP Home Sp1 und IE6. Gehe über Router mit DSL ins Internet. Die beiden anderen, ebenfalls an diesem Router angeschlossenen PC funktionieren einwandfrei.
    Vermute fast das eine Einstellung des IE6 falsch ist. Habe schon alles verglichen und keine Abweichungen zu den beiden anderen PC festgestellt.
    Wer hat einen Tipp???

    Gruß
    Richard
     
  2. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
  3. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Der Fehler kann beseitigt werden, indem bei Win XP die Datei hosts im Verzeichnis C:\windows\i386 in _hosts umbenannt wird und es funktioniert wieder alles.

    Gruss
    Richard
     
  4. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Hi Manni,

    du hast recht. Der Trojaner qhosts- 1 wütet auf meinem Rechner. Die DNS-IP war vorgestern auch falsch eingetragen. Der Ordner c:\bdtmp\tmp ist auf meinem Rechner auch vorhanden. Leider habe ich bisher nur englische Anleitungen gefunden, um den Trojaner zu entfernen. Weil mein englisch nicht so perfekt ist, hätte ich gerne eine deutsche Anleitung um in der Registy Einträge zu ändern.
    Kennt jemand eine deutsche Seite zum Thema qhosts- 1 entfernen?

    Gruß
    Richard
     
  5. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Vielleicht hast du dir einen Trojaner über eine nicht gepatchte Sicherheitslücke im Internet Explorer eingefangen:

    "Trojaner leitet Browser auf falsche Seiten"
    http://www.heise.de/newsticker/data/dab-02.10.03-000/

    "Der Schädling modifiziert auf dem PC die Netzwerkeinstellungen zur Namensauflösung von Servern im Internet. Dazu ersetzt er den Eintrag des DNS-Servers durch neue IP-Adressen. Zusätzlich generiert er eine neue Hosts-Datei, um Anfragen an bekannte Suchmaschinen wie etwa Google, Lycos, Altavista, Yahoo oder Ask an eine weitere Adresse umzuleiten. Ruft man im Browser nun eine Seite auf, weiß man nicht genau, wo man landet."

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen