1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

google und Microsoft

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von emacs, 28. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. emacs

    emacs Megabyte

  2. emacs

    emacs Megabyte

    Das wäre schon schlimm, aber wirklich schlimm ist folgendes:

    Google hostet die alten Usenetbeiträge, wenn die MS in die Hände fallen, könnten die Contra MS Beiträge filtern.

    MS würde vermutlich im Falle einer Übernahme die Linuxserverfarm von Google durch eigene Produkte ersetzen, als Folge kann es Ausfälle geben (Serverneustart nach Patch, Bedrohung durch Würmer,.....)

    Google wird dann mit Sicherheit die default Suchmaschine im OS, ändern lässt sich das wahrscheinlich schon, aber die DAU's werden es nicht können, also kann MS mit der Suchmaschine gezielt in die Infos eingreifen.

    Vielleicht bin ich ja paranoid, aber ich traue MS nicht über den Weg.

    gruß

    Greg
     
  3. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Oh Gott: Soll Google dann so aussehen wie MSN?
    Das ist doch das schöne an Google: Nicht überfrachtet, etwas Werbung rechts und fertig...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen