Googles verklagt Google

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von SPMan, 9. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SPMan

    SPMan Byte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    101
    Natürlich geht es dem Betreiber nur um den Namen.
    Er denkt sicher nicht daran eine Millionen- oder gar Milliarden-Abfindung zu bekommen. :cool:
    Es geht nur darum, dass unsere lieben Kleinen so verwirrt sind.

    SPMan
     
  2. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Und das fällt ihm jetzt ein...?!?
    Das ist doch bald alles nicht mehr wahr. :aua:
     
  3. storm5000

    storm5000 Byte

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    72

    ^^
    genau wie X-Laute immer noch bei MCDonalds vergeblich nach Bechern ohne den HInweis "Vorsicht-heiß" suchen um eine Klage einzureichen ;-)
     
  4. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Natürlich geht es dem Unternehmen um Geld. Das ist nun mal das Ziel allen Strebens in diese Welt. Wenn man morgens aufsteht und seinen A rsch zur Arbeit schiebt, macht man das ja auch nur für das Geld. Wenn ich eine Chance hätte, ein paar Millionen auf die Schnelle abzustauben, würde ich versuchen sie zu nutzen. Ist doch halb so schlimm. Die USA führt alle Nase lang Krieg um Geld zu machen und die halbe Welt klatscht begeistert im Takt dazu. Was ist da schon so ein kleiner Abzockversuch.
     
  5. pixel

    pixel Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2000
    Beiträge:
    403
    Genau, darum geht's schießlich im Leben! Immer schön von den Millionen träumen, denn mit viel Geld ist man der Tollste, man hat Sex und alle mögen einen. Wenn's nicht klappen sollte, bleibt Dir ja noch Superstars schaun, Lotto spielen und das Playboy-Abo. Viel Glück, Du Lemming.

    :aua::user:

    ;-)
     
  6. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Die wollen halt auch ein Stück vom Smartieskuchen abhaben. Google scheffelt reichlich Kohle. Hätte googles.com vor 5 oder 6 Jahren geklagt hätten sie nichts bekommen. Da sie aber scheinbar vorher dden namen google(s) beantragt hatten und das amerikanische Rechtssystem so toll funktioniert wird der Betreiber wohl Millionen bekommen. Warum kann nicht jemannd mal einen Teil meiner Domains nehmen, dann klag ich auch, werde reich und bin wer (bin ich wieder geldgeil heut :D)
     
  7. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Im Grunde bin ich ein Realist. Wenn man mir die Wahl läßt, bin ich lieber ein stinkreicher Bastard, als ein verarmter Moralist. Mit Geld und guten Worten kommt man nun 'mal weiter als nur mit guten Worten (um die Redensart ein wenig zu modifizieren).

    Und vielleicht bin ich ja in Wirklichkeit ein so ethisch korrekter Mensch, der das ganze schmutzige Geld dann für einen guten Zweck spendet ... :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen