GPG Schlüssel verloren

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Carbonat, 4. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Carbonat

    Carbonat Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    85
    Hallo zusammen,

    nachdem ich Suse 9.2 komplett neu drauf gezogen habe, stehe ich vor einem Problem. Meine verschlüsselten Dateien (Endung .*gpg) kann ich nicht öffnen, weil ich meinen privaten Schlüssel verloren habe. Die Schlüssel-ID und meine Passphrase weiß ich noch.

    Besteht eine Möglichkeit, dass ich einen identischen Schlüssel nachinstalliere oder irgendwie an meine Daten komme? Die Phrase weiß ich ja noch.

    Lieben Gruß,

    Carbonat
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    die phrase schützt doch nur deinen privaten schlüssel vor missbrauch :rolleyes:

    ist ungefähr so, wie wenn du deinen tresorschlüssel verlierst, du weisst aber noch die nummer vom tresor und das schächtelchen in dem du deinen schlüssel normalerweise aufbewahrst hast du auch noch...

    solange sich da nicht noch jemand mit einem absoluten insidertip meldet kannst du deinen daten lese auf(nimmer)wiedersehn sagen :(
     
  3. Carbonat

    Carbonat Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    85
    Danke für die Antwort!

    Grrr... hab ich mir fast gedacht - vielleicht hat ja noch jemand den absoluten Insider-Tip? :)
     
  4. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Kurzum: Nein.
    Die Schlüssel werden zufälllig generiert, daher ist das ausgeschlossen.
    Es währe ja auch fatal, wenn das so einfach ginge, sonst währe die ganze Verschlüsselung ja umsonst!

    Die Schlüssel werden in einem versteckten Verzeichnis im home-Verzeichnis abgelegt, wenn Du vorher ein vollständiges Backup des gesammten ~/ gemacht hast, sollte er noch da sein.
    Wenn nicht, dann ist er weg.
     
  5. Carbonat

    Carbonat Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    85
    Weißt Du zufällig wie das verstecke Verzeichnis heißt, unter welchem der Schlüssel abgespeichert wird? Einen Teil des HOME-Verzeichnisses habe ich noch und da gibts auch nen paar verstecke Dateien. Vielleicht hab ich ja Glück, sonst wohl eher Pech :)
     
  6. gnagfloh

    gnagfloh Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    325
    ~/.gnupg/secring.gpg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen