1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikarten fehler oder mehr ?? 3 mal neustart ?!!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von fizzz, 8. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fizzz

    fizzz Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    35
    :heul: es ist zum heulen, hab mir eine urltra schnellen PC gebaut, super schnell top gemoddet.
    Bevor ich zum Problem komme kurz die daten:

    WIN XP
    300 GB Maxtor Platte S-ATA
    Mainboard P5GDC-V Deluxe
    3,6 GHZ Pentium 4 Prozessor
    512 MB Value RAM ( werd ich noch auf 4 GB aufrüsten)
    Grafikkarte onboard Intel® 82915G Express Chipset Family (werd ich aber bald gegen eine Sapphire ersetzten)
    10 Lüfter (kann also nicht zu heiß haben gg :D )
    Soundkarte onboard deaktiviert, und gegen eine Typhoon ersetzt.

    Problem:
    Probleme hat ich von Anfang und ich vermute dass alles mit der Grafikkarte zusammenhängt.

    ab und zu erkannte er die Festplatte nicht, oder brachte erst nach 20 sekunden ein Boot signal...(das war aber nur mit dem bildschirm meines bruders, mit meinem Bildschirm bootet er wenigstens.

    Momentan siehts so aus:
    Der PC fähr hoch, Bootet das system, und dann wenn der Logon Screen kommen sollte, macht er einen reboot.... :confused:
    Das geht so ca. 3 mal.... :aua:
    dann schafft er es entlich den logon Screen anzuzeigen.

    Wenn ich einen anderen Bildschirm anstecke, z.b der von meinem bruder, der läuft überhaupt nicht auf meinen PC, sobald ich anstecke und einschalte, kennt er entweder Festplatte nicht oder braucht 20-30 sekunden um ein boot signal abzugeben....
    Und wenn er die Platte kennt, dann Bootet er dafür nicht :( (kein windows boot screen)

    Bei einem anderen Bildschirm, der von meiner Freundin, der geht... aber hat den gleiche fehler wie mein eigener Bildschirm.

    Kommt also nur bis zum Logon Screen und startet neu...


    Treiber hab ich schon alle aktuallisiert...

    Ein Freund meinte, ich sollte im Bios das Power Mangement komplett ausschalten. ich bin mir nicht sicher ob ichs gefunden hab, glaub aber schon und da isst auch alles deaktiviert..


    Sorry, wenn ich ein bisschen kompliziert schreibe gg

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, :( :( :(

    Vielen Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. fizzz

    fizzz Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    35
    Ich habe das ATX Power Suply ALIEN von Levicom
    500 WATT

    rot- +5 Volt .... 30 A
    yellow, +12Volt.....34 A
    white -5 Volt.....0,3A
    blue -12 Volt.....0,8A
    orange +3,3Volt....28A
    purple +5 VSB....2,0A
    Green= power on
    Gray= P.G
    Black= Ground
    ---------------------------
    noch was ??
    Danke
    mfg Benny
     
  3. fizzz

    fizzz Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    35
    Hallo, in den abgesichterten Modus komm ich immer rein...das ist kein PROBLEM:
    ich vermute aber stark dass es an der Grafikkarte liegt, denn, wenn ich in den Logon screen komme, mich dann anmelde und dann mal die Auflösung vom Bildschirm höher setzten will, oder überhaupt verändere, Hz und der gleichen, startet er neu.
    danke dass du mich auf Sata Driver gebracht hast, denn in dem gerätemanager war ein Teil, das nannte sich massenspeicher controller...
    der war nicht ordnungsgemäß installiert.
    Hab ihn mitlerweile mit der beigelegten ASUS Driver CD aktuallisiert.

    Doch der Fehler ist immer noch da, bzw, hochfahren kann ich jetzt ohne problem (hoffe ich) bis jetzt hat er nicht neugebootet beim hochfahren.
    Außer wenn er mal durch einen übertaktungs Fehler abstürtzt, hatte er jetzt schon 4 Mal :-(, dann hatt er wieder den gleichen Fehler. wenn ich ihn dann aus und wieder einschalte gehts wieder...
    und wenn ich die Auflösung im hochgefahrenen zustand verändere, da rebootet er auch...

    Was kann das nur sein ??

    Danke im Vorraus
    mfg
    Benny
     
  4. fizzz

    fizzz Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    35
    jaja, das weiß ich, nur macht er keinen reebot in dem sinn, es ist so, als ob man die RESET taste drückt...:-(
     
  5. flaxon

    flaxon ROM

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo fizzz, ich habe genau das gleiche Problem! Und finde auch kein Lösung (ziemlich alles probiert).

    Bist du schon weiter gekommen?

    Flaxon
     
  6. fizzz

    fizzz Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    35
    hi flaxon, nein bin nicht weiter gekommen, weißt du was neues... :(
    weißt du obs mir einer neuen Grafikkarte geht also eine für den PCI Express und die onboard deaktivieren..
    dann sollte es doch klappen oder ??
    lg benny
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen