1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikfehler mit ATI RADEON 8500

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Go4Gold, 25. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hallo!

    Habe folgendes Problem:
    Wenn ich in Spielen die Auflösung höher als 1024x768 stelle gibt}s heftige Grafikfehler sobald ich auch nur die Maus bewege. Unter WinXP nutze ich ebenfalls 1024x768.

    Mein Rechner:

    AMD XP 1700+ auf Epox 8KHA+
    original ATI RADEON 8500
    256 MB DDR-RAM Infineon cl2,5
    der Rest dürfte uninteressant sein.

    Daniel
     
  2. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Das kann gut sein, dass es daran liegt. Mein altes Netzteil hatte zwar auch 300 Watt, aber eben auch nur 14A bei 3,3 Volt. Jetzt hab ich ein Enermax mit 350 Watt und 32A bei 3,3Volt. Das langt, auch wenn ich meinen Rechner mit einigen Karten und Laufwerken vollstopfe. Kostet zwischen 60 und 70 Euro. Hat sogar nen zweiten Lüfter, der von der CPU die Hitze wegsaugt und die warme Luft nach draußen transportiert.

    DANIEL
     
  3. aycaramba

    aycaramba Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    bei 3,3 Volt leistet es nur 14 A; bei 5 Volt 30 A und bei 12 Volt leistet es 10 A

    Können die Abstürze dadran liegen??

    Vielen Dank für den Hinweis, mir ist nämlich nichts weiter eingefallen!
     
  4. Legal_Alien

    Legal_Alien ROM

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    2
    Hi

    ich habe auch super Probs mit meiner radeon 8500 von ENMIC !

    Das Bild stockt und ich habe grafik fehler...ich gehe dafon aus das es an überhitzung liegt...aber ich hab schon alle karten von der GraKa weg gesteckt aber es nützt nix...hab immer diese fehler! zumindest stürzt er nich ab aber trotzdem...was kann das sein? (passiert in 3D Mark und in spielen)

    Mein system: Athlon XP 1700+ / Abit KR7A Raid Via KT266A / 512 MB DDR Infinion / Win2k auf SP2 (hab aber auch auf XP Pro und 98 SE probiert mit dem selben ergebniss)
     
  5. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Ich weiß ja niht, ob der Unterschied zw. 256 MB und 512 MB RAM und der zw. 1700+ und 1900+ soviel ausmacht, aber selbst wenn ich alles auf Leistung (bringt bei mir so gut wie keine Punkte)stelle komme ich "nur" auf knappe 8200. Meine Bios-Einstellungen denke ich sind recht gut auf Leistung eingestellt. Kannst Du mir vielleicht mal Deine geben?
     
  6. aycaramba

    aycaramba Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    15
  7. TMuder

    TMuder Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    385
    AMD XP 1900+, 512 MB original Infineon (CL2), Win XP Pro, keine Übertaktung, neuester Treiber, Treiber (opengl und direktx) auf Leistung eingestellt, dann geit dat ! mit 3dmark se gibts ein paar punkte mehr als in der alten version !
     
  8. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    8900 Punkte?
    Was für einen Prozessor hast Du bitte?
    Wieviel RAM?
    Welches BS?
    Du übertaktest, oder?
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 07.03.2002 | 22:48 geändert.]
     
  9. TMuder

    TMuder Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    385
    Also, beim mir läuft auch alles super: Epox 8KHA+, ATI 8500 Retail ! 3dmark se 8900 Punkte ! Liegt vermutlich an der BIOS-Einstellung ! Sollte man vielleicht mal auf default-Werte zurücksetzen !
     
  10. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Ist das die Version 8khi2108.bin?
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 07.03.2002 | 22:45 geändert.]
     
  11. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    300 Watt heißt ja nix. Es sollte mindestens 20 A bei 3,3 Volt leisten!

    Außerdem würde ich trotzdem mal das RAM mit memtest86 testen!
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 07.03.2002 | 22:37 geändert.]
     
  12. lill

    lill ROM

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    2
    Ich besitze eine Radeon 8500LE,Atlon 1600XP.Gigabyte GA7-VTX-P
    bin mit meiner Grafikkarte sehr zufrieden,3DMark2001 7851 Punkte
    Mit dem neuesten Treiber für die Karte laufen alle neuen Spiele anstandlos ohne Abstürze in voller Auflösung und max Details.
     
  13. aycaramba

    aycaramba Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Du kannst das BIOS auf die Version vom 8.1. d.J. updaten; sie soll viele Probleme mit vielen neuen VGA-Karten beseitigen, bei mir war das Update allerdings ohne Erfolg.
     
  14. aycaramba

    aycaramba Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Ja, 3D-Mark 2001 stürzt regelmäßig ab; meistens bei dem "Dragothic"-Test. Mein Prozessor ist lt. Mainboard aber maximal 48-50 Grad C warm - und das auch nur nach 24 Stunden Dauerbetrieb, im Durchschnitt um 40 Grad.
    Die Grafikkarte hatte ich zur Überprüfung AVITOS zurückgeschickt. Das Support-Team sagt, sie sei mehrere Stunden in 2D und 3D einwandfrei gelaufen; also liegt es wohl nicht daran.

    Vielen Dank

    Christian Demme
     
  15. Binabik

    Binabik ROM

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Stürzen nur Spiele ab, oder auch alle anderen Anwendungen?

    Falls es nur bei Spielen ist und du hast irgendwo den 3D Mark 2001 rumzuliegen, dann starte den doch mal. Meist bleibt der dann nämlich auch hängen. Dann hast du wahrscheinlich ein Hitzeproblem - entweder in der Graka oder deinem Prozessor.

    Zumindest bei mir war\'s so.

    Binabik
     
  16. aycaramba

    aycaramba Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    ich denke schon, dass es an der Radeon liegt
    Mein Netzteil hat 300 Watt, ich betreibe den PC mit den default-Einstellungen im BIOS und der RAM hat bisher (d.h. mit der alten Graka) nie Probleme gemacht

    außerdem habe ich schon von anderen Usern gehört, dass sie die gleichen Probleme haben

    vielen Dank für den Tipp

    MFG

    Christian Demme
     
  17. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Das denke ich liegt aber nicht an der Graka.
    Hat Dein Netzteil genug Leistung?
    Ist das RAM einwandfrei? Evtl. zu harte Einstellungen im Bios?
     
  18. aycaramba

    aycaramba Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    das gleich Problem hab ich auch
    mit
    AMD XP 1700+ auf Epox 8KHA+
    256 MB DDR RAM (Samsung)

    läuft meine Radeon 8500 retail zwar, nach spätestens 10 Min stürzt aber jedes Spiel ab...

    einen Tipp habe ich aber: das Bios, das auf dem Board installiert ist, unterstützt nicht alle neuen Grafikkarten, man muss es flashen (hat bei mir aber nichts gebracht...)
     
  19. NeckermannMC

    NeckermannMC Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    12
    hi

    habe ein ähnliches problem mit ner uralt ati scheißkarte, kleiner tipp, hercules will karten mit ati chips bauen, könnten ja vieleichrt auch mal gescheite treiber haben, ansonsten halt nvdia karte kaufen

    bitte
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen