1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikkarte compatibel ?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Koala, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Koala

    Koala ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo! Bei eingebautem Controller(Ultra 100TX2) in Verbindung mit
    der Grafikkarte (Elitegroup AG305-32) funktioniert alles einwandfrei, doch sobald ich den neuesten Grafiktreiber installiere, habe ich nach Neustart nur einen schwarzen Bildschirm mit farbigen Sreifen im oberen Drittel. Habe ein Elitegroup-Board K7S5A mit AMD 1200. Die installierte Grafikkarte eingebaut mit Treiber und ohne Controller geht wunderbar. Kann es sein, dass die 2 Steckkarten nicht compatibel sind ? Vielleicht kann mir einer helfen !!!
     
  2. Mr. Hanky

    Mr. Hanky Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    8
    Hai :-),

    das von Dir benutzte Board macht, obwohl in vielen Test gut abgeschnitten, öfters Probleme. Hier kann ein Bios - Update abhilfe schaffen.

    Bevor Du jedoch Update\'tes solltest Du überprüfen, ob sich Controller und Grafikkarte um die selben Resourcen prügeln. (DMA, IRQ etc.). Ist dies der Fall, kanns nicht funktionieren.
    Hier wäre dann eine Kontrolle der Einstellungen im Bios notwendig. Mit ein bischen Glück reicht es schon die Resourcenverteilung dem Betriebsystem zu überlassen, indem Du PNP OS Installed auf Enabled stellst. Evtl. andere Einstellungen auch auf Auto stellen, aber die alten Werte aufschreiben.

    Wenn Du über die Einstellung Pin 1 to Pin 4 Assignment verfügst (oder ähnlich, im Handbuch nachschauen), kannst Du jedem PCI Slot einen eigenen IRQ fest zuweisen.

    Hast Du verschiedene Slots für den Controller ausprobiert ?
    In den meisten (ich glaube fast allen) fällen teilen sich AGP Slot und PCI 1 Slot einen Interrupt, auch das kann (muß aber nicht) zu Problemen führen.

    Last but not least, einfach mal Treiber (für beide Geräte) älteren Datums Probieren, denn möglich ist auch ein Treiber - Bug.

    ciao
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo koala,
    welches betriebssystem benutzt du, und hast du den SIS agp treiber installiert???
    hast du ACPI im bios aktiviert oder deaktiviert.
    wenn deaktiviert werden die IRQ plätze besser verteilt.

    falls du win xp oder win 2k drauf hast, kannst du es aber nicht einfach deaktivieren.

    da wirst du dann um eine neuinstallation ohne acpi nicht herumkommen.

    wie sieht deine weitere verbaute hardware aus?
    welche bios version ist auf dem board? wird direkt beim booten angezeigt, nach der initialisierung der grafikkarte.

    hab das gleiche board seit dezember 2001 und bin damit sehr zufrieden. schnelles teil.

    welchen speicher hast du verbaut?

    wie stark ist dein netzteil bei 3.3 volt = wie viel ampere??
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen