1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikkarte für Highendsystem

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von ZombieLle, 6. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ZombieLle

    ZombieLle ROM

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen!

    Ich brauche zu Weihnachten eine neue Grafikkarte.
    Mein System ist ein Pentium 4 @ 2.76 GHz mit 512 MB DDR-RAM und einer ähem... Geforce 1 32 MB SDR!
    Ihr seht also, es ist relativ dringend.
    Ich hatte eigentlcih an eine Geforce 4 TI 4200 mit 128 MB gedacht, die sollte dann aber schon gut zu übertakten sein. Schmerzensgrenze sind 230 Euro. Software brauche ich nichts, TV und so\'n Zeugs auch nicht. Nur Geschwindigkeit, einigermaßen ruhiger Lüfter und gute Übertaktbarkeit.

    Was meint Ihr, soll ich noch auf die neuen Radeons (9500 usw.) warten?

    Danke im Voraus für Eure Antworten...
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    die 9500er radeons können in dieser preisregion bis weihnachten verfügbar sein, die haben direct x 9 support, aber auch nur ein 128 bit speicherinterface, was den ati vorteil wieder etwas schrumpfen lässt.

    interessant könnten karten mit dem 9700er chip werden (ohne pro), die alles wie die 9700 pro hat, aber langsamer getaktet ist. evtl ist da noch eine übertaktung drin, aber ati karten waren in der hinsicht nie gut. so eine karte ist z.b. in dem hier allseits beliebten neuen dell rechner drin.
     
  3. ZombieLle

    ZombieLle ROM

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    3
    Danke schon mal für Eure zahlreichen Antworten. Irgendwie intereesiert mich jetzt doch die Radeon. Wird es wohl vor Weihnachten eine Radeon 9xxx für unter 250 Euro geben?!
     
  4. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    highend momentan, da bleibt doch bisher nur die ati 9700.
    die gf4 4200 ist zwar eine gute und preisgünstige, aber keine highend karte mehr.
    wer will im highend bereich noch grakas mit 128 bit speicherinterface ?
    oder unter 8 rendering pipelines ?
    oder keine direct x9 unterstützung?
    das alles können die gf4 nicht.
    oder, oder, oder ;)

    fazit: entweder low cost ti 4200 oder highend ati 9700

    in diesem sinne romulus
     
  5. theShaker

    theShaker Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    16
    Hey, gut zu wissen. :o)
    Thx, Shaker

    P.S.: Die MSI kostet nur 150? neu beim Händler! Ich glaube nicht, dass Asus da preislich mithalten kann... und besonders laut finde ich die nicht.
     
  6. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi zombie,

    für 230 euro bekommst du auch eine ti 4400, wie z.b. die leadtek td 250, schaue mal bei www.atelco.de nach.

    wenn du eine gute ti 4200 willst, nimm die asus ti 4200 s td (das s in der bezeichnung ist wichtig), es gibt auch eine albatron mit schnellerem takt. die aopen otes ist wohl zu laut.
     
  7. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    bei msi sind diese eingebauten übertakter drin, stimmt. wenn du aber erst den msi treiber installierst, den dann über systemsteuerung, software, deinstallierst, kannst du auch einen neuen detonator installieren, der dann auch diese übertaktungsfunktionen hat. ist bei meiner msi karte auch so ...
     
  8. theShaker

    theShaker Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    16
    Hi!
    Die ATI 9700 Pro ist mit sicherheit eine geile Karte, aber preislich nicht zu vertreten. Genau so wenig wie eine GF4 4600 o.ä.
    Deshalb würde ich dir auch zu einer GF4 Ti4200 mit 64 MB raten! Ich habe die von MSI und die ist rattengeil. *g* Wenn du den MSI Treiber nimmst (der auf dem 28.32. basiert und nicht langsamer ist als die Nvidia Referenztreiber) kannst du sogar die Karte sich selbst übertakten lassen. Die taktet sich dann so hoch wie es verträglich ist und das kommt schon an eine 4600er ran.
    MfG, Shaker
     
  9. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2000
    Beiträge:
    204
    Hallo,

    wenn du an eine Geforce4 denkst, dann nimm eine mit 64 MB, die sollen schneller sein als jene mit 128 MB.
    meine GF 4, 4200 Ti 64 Mb hat 150 ? gekostet (beim Händler!!)
     
  10. MeChIBRA

    MeChIBRA Kbyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    249
    radeon 9700pro,

    ist die momentan beste Karte, kostet zwar ein bißschen mehr, aber ist ner ti-4200 (sogar ner ti-4600) haushoch überlegen.

    aber da du max. 230? zahlen möchtest empfehle ich dir die GAINWARD GeForce4 PowerPack! Ultra/650 XP. Die kommt wohl fast an eine ti-4600 ran (das "golden sample" bedeutet das du sie ohne garanie verlust etwas übertakten kannst).

    MeChI
    [Diese Nachricht wurde von MeChIBRA am 06.11.2002 | 21:24 geändert.]
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, schau dir mal diese an http://www.funcomputer.de/default.php?page=shop&kat1=6&kat2=48&sw=&start=0&artnr=06978
    Zur Lautstärke kann ich nichts sagen, aber unter den 4200er sicher ein "Turbo"
    Ein paar Infoßs zu dieser Karte findest du auch im Heft 12/2002 der PCGamesHardware

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen