1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Grafikkarte funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von puma0007, 22. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. puma0007

    puma0007 Byte

    Hallo an alle!!
    Seit einigen tagen funktioniert die grafikkarte (SIS 651) bei meinem laptop (gericom, pentium 4, windows xp) nicht mehr richtig, die bildschirmanzeige ist leicht verschwommen und unscharf. Ich habe versucht den treiber neu zu installieren, das funktioniert und es gibt keine fehlermeldungen, nur ändert sich die anzeige nicht; d.h. es ist kein unterschied ob ein treiber installiert ist oder nicht. Könnte eine einstellung im bios für die schlechte auflösung in frage kommen, da es sich um eine integrierte grafikkarte handelt?
     
  2. daveheart

    daveheart Byte

    Hast du mal nen Monitor angeschlossen und geschaut, ob darauf der gleiche "Fehler" auftritt ? Wenn das Bild auf dem Monitor in Ordnung ist, dann ist auch die Grafikkarte in Ordnung und das Problem wird eher am Display liegen. Wenn der Fehler am Monitor auch auftritt, dann hat die Karte (oder der Monitorausgang) einen Schaden, den du so ohne weiteres selbst nicht beheben können wirst.

    Unwahrscheinlich, im BIOS gibt es keine Einstellungen für Grafikkarten, die die Bildqualität beeinflussen könnten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen